Moxy Hotel Troisdorf mit 7,0 % Rendite p.a – Zeichnungsphase beendet – auf dem Handelsplatz verfügbar

Das Objekt ist zu 100 % finanziert. Der Handelsplatz ist aktiv.

Projektbeschreibung
Auf dem Gelände des früheren Verwaltungssitzes der Dynamit Nobel AG wird auf einem 2.459 m2 großen Grundstück in der Kaiserstraße 1 in 53840 Troisdorf eine neue Hotelanlage im gehobenem Standard unter der Marke Moxy by Marriott mit 125 Zimmern errichtet werden. Die komfortable Hotelanlage ist als Boutique Hotel konzipiert und besticht durch ihren modernen Stil sowie Charme und Charakter. Ein intelligentes und effizientes Design spricht eine neue Generation anspruchsvoller Hotelgäste an. Für den Komfort der Gäste werden 16 Stellplätze auf dem Grundstück und 66 Stellplätze im nahegelegenen Parkhaus der Stadthalle zur Verfügung stehen, die eine bequeme An- und Abreise ermöglichen.

In den Obergeschossen sind Zimmertrakte vorgesehen, die über großflächig künstlerisch gestaltete Wände verfügen. Die 17 m2 großen Gästezimmer sind mit der modernsten Technik ausgestattet und bieten durch eine zeitgenössische und helle Gestaltung den unvergleichlichen Marriott-Komfort. Zentral für das zeitgemäße Konzept sind natürliches Licht und mediterrane Farben.

Das Team
Herr Bernd Pagel ist bereits seit über 20 Jahren an der Entwicklung sowie der Realisierung von Immobilienprojekten, vorrangig in Berlin und dem Berliner Umland, beteiligt. Herr Ufuk Bozkurt hat ein Studium der Wirtschaftswissenschaften absolviert und ist ebenfalls bereits seit über 20 Jahren im bauausführenden Gewerbe tätig. Bisher wurden unter seiner Federführung 65 Einfamilienhäuser und 180 Wohneinheiten errichtet, 1.900 Wohneinheiten saniert sowie zahlreiche weitere Projekte in Berlin und Umgebung realisiert.

Seit zwei Jahren sind beide Herren Preferred Partner der Marriott-Gruppe. Damit gehören sie einem streng qualitätsgeprüften und zudem selektierten Netzwerk an, das zusammen mit der internationalen Marriott-Gruppe Hotel- und Hospitalitystandorte planen, entwickeln und errichten kann.

Gesellschaftsstruktur
Das Projekt wird geplant und durchgeführt durch die q135 projects & development Hotel Troisdorf GmbH mit Sitz am Kurfürstendamm 170 in 10707 Berlin. Sie ist Eingetragen im Handelsregister Charlottenburg hrb 201935 B. Gegenstand der Gesellschaft sind der Kauf und Verkauf von Grundstücken sowie die Entwicklung von Hotelprojekten. Geschäftsführer der q135 projects & development Hotel Troisdorf GmbH sind die Herren Bernd Pagel und Ufuk Bozkurt, jeweils alleinvertretungsberechtigt. Diese sind mittelbar auch Gesellschafter über ihre Beteiligungsgesellschaften B & S Beteiligungs GmbH sowie die K & R Beteiligungs GmbH, jeweils mit Sitz in Berlin.

Der Markt für Hotelanlagen
Als Standort wichtiger Unternehmen aus diversen Branchen hat Köln eine hohe wirtschaftliche Bedeutung. Allein dank ihres Status’ als eine der bedeutendsten Messestädte Deutschlands, zieht Köln Jahr für Jahr viele Besucher aus dem In- und Ausland an. Die Domstadt ist zudem ein Hochschul- und Wissenschaftsstandort von internationalem Rang.

Diese Faktoren beeinflussen die Besucherentwicklung positiv: In Köln konnte im Jahr 2017, mit 6 Mio. Ankünften, die Besucherzahlen gegenüber dem Vorjahr um 8 % gesteigert werden. Die Anzahl der Besucher ist innerhalb eines Jahres um 247.000 gestiegen. In den letzten 4 Jahren stiegen die Besucherzahlen um 23 % an. Rund 75 % des bundesweiten Hotel-Investmentvolumens von ca. 2,15 Mrd.Euro verteilt sich auf die acht größten Investmentstandorte.

Zu diesen zählt auch Köln, die jüngste Millionenstadt Deutschlands, die sich mit einem Investitionsvolumen von rund 190 Mio.Euro auf dem gleichen Niveau wie beispielsweise Düsseldorf befindet. Seit 2010 sind die Besucherzahlen der Rheinmetropole insgesamt um 35 % gewachsen.

Moxy-Hotel TroisdorfFinanzierung
Zur Finanzierung des Bauvorhabens ist geplant, ein Bankdarlehen i.H.v. 10,22 Mio. Euro aufzunehmen. Hierzu befinden sich die Projektinitiatoren bereits in finaler Abstimmung mit einem deutschen Kreditinstitut. Die Bauträgerfinanzierung wurde zu einem Zinssatz von 2,0 % p.a. auf euribor-Ba-sis über die Projektlaufzeit angeboten. Dieses Darlehen wird sodann aus dem Verkauf des Hotels zurückgeführt.

Alternativ könnte eine in Aussicht gestellte langfristige Finanzierung für den Fall des Nichtverkaufs der Hotelanlage i.H.v. 8.930.000 Euro zu einem Zinssatz von 2,0 % p.a. mit einer Laufzeit von 5 Jahren in Anspruch genommen werden, welche annuitätisch bzw. aus späterem Verkauf getilgt wird. Um einen Sicherheitspuffer in Höhe von knapp 1 Mio. Euro.

Mittelverwendung
Die Q135 projects & development Hotel Troisdorf GmbH wird nach erfolgter Erteilung der Baugenehmigung für das Hotel, als letzte Bedingung der Kaufpreisfälligkeit – den vertraglich vereinbarten Kaufpreis für das Grundstück belegen. Dieser wird aus Eigenkapital und einem Teil der hier eingeworbenen Finanzierungsmittel dargestellt werden. Der verbleibende Darlehensbetrag wird u.a. für Nebenkosten des Erwerbs, für eine während der Projektphase ggf. notwendige Nachfinanzierung der Bank zu ermöglichen, wird für die Bank ein Rangvorbehalt i.H.v. insgesamt bis zu 11,2 Mio. Euro eingeräumt.

Kosten zur Finalisierung der Ausführungsplanung sowie der Projektsteuerung verwendet. Die Liquidität für die Erbringung der Zinszahlung an die Anleger wird für die geplante Projektdauer bis zur Fertigstellung des Objektes durch Separierung vom Darlehensbetrag bereitgestellt.
BERGFÜRST Plattform

Das Wichtigste in Kürze

  • Projektimmobilie: Errichtung einer Premium-Hotelanlage der internationalen Marriott-Gruppe zwischen Köln und Bonn
  • Feste Verzinsung von 7,0 % p.a.
  • Maximallaufzeit von 29 Monaten (30.06.2021)
  • Mindestlaufzeit von 4 Monaten (31.05.2019)*
  • Sicherheit in Form einer Grundschuld sowie zusätzliche Bürgschaften der geschäftsführenden Gesellschafter
  • Abgeschlossener Pachtvertrag über 20 Jahre

* Ihr eingezahltes Kapital wird bereits nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen verzinst. Die Emittentin kann, etwa bei vorzeitigem Projektabschluss, ab dem angegebenen Mindestlaufzeitdatum zurückzahlen.

Lage
Die Region Köln-Bonn in Nordrhein-Westfalen setzt sich aus den kreisfreien Städten Köln, Bonn, Leverkusen, sowie fünf weiteren Kreisen in der Region zusammen und zählt mehr als 3 Mio. Einwohner. Die Distanz zwischen den Stadtgrenzen der beiden Metropolen Köln und Bonn beträgt weniger als 10 km. Landschaftlich erstreckt sich die Region über den südlichen Teil der Kölner Bucht und des Oberbergischen Landes.

Am Übergang vom Mittel- zum Niederrhein schließt die Region das untere Siegtal sowie das Waldgebiet Kottenforst mit ein. Es gibt viele gute Gründe für einen Besuch in der Metropolregion. Auf einer Gesamtfläche von 3.000 km2 erstrecken sich insgesamt drei Naturparks, deren Wälder, Seen und idyllische Orte ein malerisches Landschaftsbild erschaffen. Zudem ist das Rheinland durch imposante Schlösser und Burgen mit beeindruckenden Gärten und Parkanlagen geprägt.

Eine Besonderheit der Region ist die immense Dichte der kulturellen Freizeitangebote mit zahlreichen Konzertsälen, Opernhäusern, Theatern und mehr als 100 Museen. Überstrahlt freilich vom größten und bekanntesten Gebäude, dem Kölner Dom und dem Brühler Schloss Augustusburg, die beide zum unesco Weltkulturerbe gehören. Die namensgebenden Städte der Region zählen darüber hinaus zu den rheinischen Karnevalshochburgen.

Moxy-Hotel TroisdorfWeitere zahlreiche Sehenswürdigkeiten, von Beethovens Spuren über die Museumsmeile bis hin zu zahlreichen Monumenten in einer romantischen Naturlandschaft, sind in Bonn beheimatet. Die Geschichte der ehemaligen Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland reicht rund 2000 Jahre zurück. Im heutigen Bundesviertel mit dem Palais Schaumburg, der Villa Hammerschmidt und dem Kanzlerbungalow spiegelt sich die Historie des vergangenen Jahrhunderts wider. Der ehemalige Plenarsaal des Deutschen Bundestages ist auch heute noch ein beliebter Tagungs- und Kongressort.

Direkt zu Bergfürst zum Immobilien-Angebot: Moxy Hotel Troisdorf

Troisdorf Mikrolage
Im Südosten der Kölner Bucht, zwischen den südlichen Ausläufern des Bergischen Landes im Norden und den Siegauen im Süden, liegt die Stadt Troisdorf. Diese ist mit 77.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt im Rhein-Sieg-Kreis und liegt rechtsrheinisch zwischen Köln und der Bundesstadt Bonn.

Risiko- und weitere Hinweise:
Die Bergfürst AG weist darauf hin, dass der Erwerb von Finanzinstrumenten mit Risiken verbunden ist. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Der Investor sollte sich daher vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich beraten lassen, insbesondere im Hinblick auf seine individuelle Vermögens- und Anlagesituation, und nicht nur die auf dieser Webseite enthaltenen Inhalte, die allgemeiner Natur sind, zur Grundlage seiner Anlageentscheidung machen. Diese Beratung kann nicht durch die BERGFÜRST AG erfolgen.

Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 39 = 49