Bestandsimmobilie in unmittelbarer Wiener Innenstadtnähe mit 7,50% Festzins p.a

Objektbeschreibung
In der Kleistgasse 8 des 3. Wiener Gemeindebezirks befindet sich der historische Bestand, bestehend aus einem Straßentrakt mit fünf Geschoßen und einem Hoftrakt, der teilweise aus vier, teilweise nur aus einem Geschoß besteht. Beide Trakte werden umfassend saniert und ausgebaut. Die derzeitige Wohn-Nutz-Fläche beträgt insgesamt rund 1.300m². Die Rohdachböden beider Gebäudeteile können zu insgesamt zwei großzügigen Wohnungen im Straßentrakt und einer Wohnung im Hoftrakt , gesamt auf einer Fläche von 219m² ausgebaut und mit darüber liegenden Dachterrassen erweitert werden.

Für die Lagerräumlichkeiten im Erdgeschoß des bestehenden Hofhauses liegt die Planung einer Revitalisierung zu Lofts, die mit hofseitig gelegenen Eigengärten ergänzt werden, vor. Im Zuge dessen kann das Stiegenhaus saniert und um ein zusätzliches Geschoß und einen Lift erweitert werden.

Im Erdgeschoß kann die ehemalige Portierswohnung, die sich hofseitig im Straßentrakt befindet, mit den anderen Einheiten zusammengeschlossen und die Raumhöhe zur Gewinnung zusätzlicher Flächen optimal genutzt werden – dabei sollen teilweise zweigeschoßige Einheiten geschaffen werden, die zukünftig für Kurzzeitmieten (z.B. AirBnB) zur Verfügung stehen.

An der Straßenfassade wird die ursprüngliche Gliederung freigelegt. Die hofseitige Fassade wird thermisch ertüchtigt und mit der Schaffung von privaten Freiflächen an die heutigen Wohnbedürfnisse angepasst. Im Keller befinden sich Kellerabteile, ein Fahrrad- und Kinderwagenabstellraum sowie ein Hobbyraum. Über den ebenfalls im Keller befindlichen Technikraum wird das Gebäude zukünftig mit Energie und Warmwasser versorgt. Mit dem Indexwert von 7,84 der Immoservice Austria ist in der Kleistgasse mit einer überdurchschnittlichen Preissteigerung innerhalb der nächsten zwei Jahre zu rechnen.

Bestandsoptimierung / Projektentwickler
Das Fasanviertel – nur 8 Minuten zu Fuß zum Botanischen Garten der Universität Wien und 15 Minuten zum Wiener Hauptbahnhof – die Kleistgasse im 3. Wiener Gemeindebezirk bietet zahlreiche Grünoasen, ideale Verkehrsanbindung und die unmittelbare Nähe zur Wiener Innenstadt.

Die SVETA Group ist ein Familienunternehmen in der dritten Generation und spezialisiert auf die Projektentwicklung und Verwertung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in Österreich. Mit rund 20 abgeschlossenen Projekten und 80 Bestandsimmobilien steht die Gruppe auf soliden Beinen.

Die SVETA Group hat sich als Experte auf dem Gebiet der Bestandsoptimierung etabliert. Sie erwirbt attraktive Zinshäuser mit bester Substanz in guten und sehr guten Lagen. Im Anschluss daran werden die Immobilien nach gründlicher und sorgfältiger Sanierung und flächenmäßiger Optimierung an Investoren verkauft und/oder langfristig vermietet.

„Die effiziente Umsetzung eines soliden Handwerks ist die Basis des Handelns der SVETA Group. Durch kaufmännisches Geschick und das Vertrauen unserer langjährigen Partner ist der Weg der SVETA GROUP von wirtschaftlichem Erfolg geprägt“, so David & Avial Yosopov, Geschäftsführer der Gruppe.

Aktueller Stand und Ausblick Projektabwicklung
Die Liegenschaft ist angekauft. Das Behördenverfahren ist bereits abgeschlossen und das Projekt befindet sich momentan in der Planungsphase. Für einen möglichen Dachgeschoßausbau liegt ein rechtskräftiger Baubescheid vor. Die Vorbereitungen für die Elektro-Installationen der Dachgeschosswohnungen wurden bereits umgesetzt.

Die bestehenden Geschoße werden mit neuen Versorgungsleitungen bezüglich Elektrik und Haustechnik ausgestattet und, je nach Möglichkeit (Leerstand/Vermietung), ebenfalls einer umfassenden Sanierung unterzogen. Der Vermietungsstand liegt derzeit bei 54%. Die Sanierungsarbeiten haben im 2. Quartal 2020 begonnen. Mit einer Verwertung des Gesamtprojekts wird bis Q2/2022 gerechnet.

Wiener InnenstadtInvestment in Zahlen

  • Vertragsform: Qualifiziertes Nachrangdarlehen
  • Schwelle: EUR 350.000
  • Limit: EUR 750.000
  • Zeichnungsfrist: bis 11.11.2020
  • Laufzeit: 18 Monate, mit einmaliger Verlängerungsoption bis zu 6 Monaten
  • Verzinsung: Standard-Verzinsung: 7,5% p.a.
  • Kampagnen-Start: 01.10.2020
  • Zins- und Kapitalrückzahlung: Endfällige Kapitalrückzahlung | jährliche Zinszahlung
  • Typus: Projektfinanzierung

Geplante Finanzierungsstruktur

  • Eigenmittel: 37%
  • Bankfinanzierung: 53%
  • Crowdinvesting: 10%

Hier geht es direkt zum Projekt [Projekt- und Werbelink]

Makrostandort Wien
Wien ist die größte Stadt Österreichs und bietet eine hervorragende Lebensqualität. Wien bietet ein hervorragendes Verkehrsnetz mit Schnellbahn, U-Bahn, Bussen, Autobahnen bis über die Grenzen Wiens hinaus. Darüber hinaus gibt es viele Sehenswürdigkeiten und auch international ist Wien sehr bedeutend.

Die Bevölkerungsentwicklung in Wien war in der jüngsten Vergangenheit stark von Wachstum geprägt. Im nationalen Maßstab zählt die Bundeshauptstadt zum „demografischen Zentrum“ Österreichs und wird sich weiterentwickeln. Und dadurch wächst auch die Nachfrage nach geeignetem Wohnraum. Bereits zum 10. Mal in Folge wurde Wien, im Rahmen der Mercer-Studie, zur lebenswertesten Stadt weltweit gewählt.

Mikrostandort 1030 Wien
Der dritte Wiener Gemeindebezirk grenzt im Süd-Osten an die Innere Stadt und steht für innovative Entwicklungen. Signifikant für den „Dritten“ sind kreative Wachstumsaktivitäten, wie beispielsweise das Stadtentwicklungsprojekt St. Marx. Mit dem Triiiple hat sich Erdberg in alle Medien gespielt: Hier entstehen drei Wohntürme, die an kontemporärer Architektur und Luxus nur schwer zu toppen sind.

Neben den modernen Neubauprojekten glänzen Gründerzeithäuser, die sich ihren historischen Glanz bewahren konnten und vom alten Wien erzählen. Attraktive Einkaufsstraßen, eine pulsierende Lokalszene rund um den Rochusmarkt, das exklusive Botschaftsviertel und Kulturhotspots sind nur einige Merkmale, die den Innenbezirk prägen.

Zahlreiche Parkanlagen und der Donau-Kanal schaffen Oasen zum Durchatmen. Die Wiener Innenstadt und der Wiener Prater, beides rund 3km von der Liegenschaft entfernt, sind die bekanntesten Attraktionen in unmittelbarer Nähe.

Fazit:
Top-Projekt in Wiener Bestlage, Wien ist einer der attraktivsten Immobilienstandorte Europas. Gute Lagen sind in Wien immer schwieriger zu finden! Die sehr gute Festverzinsung und eine kurze Laufzeit runden das Projekt ab. Kein Baurisiko, da Bestandsobjekt. Anleger aus Deutschland müssen sich noch 1-2 Tage gedulden, bevor die VIB vorliegt. Dies erfolgt in der Regel immer etwas zeitversetzt!

Hier geht es direkt zum Projekt [Projekt- und Werbelink]

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information. Ansonsten spiegelt der Artikel unsere Meinung wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu verstehen.

Fotos und Grafiken: SVETA Group / dagobertinvest

Die interessantesten Immobilien-Crowdinvesting Projekte im Vergleich.