Bestandsimmobilien Carl-Zeiss-Ensemble in Jena mit 4,5% Ausschüttungsrendite p.a.

Die Immobilien
Bei den Objekten handelt es sich um fünf zentrumsnahe Wohnimmobilien mit 38 Wohneinheiten, ideal für Studenten. Alle Objekte wurden zwischen 2010 – 2018 saniert. Das Bestandsobjekt, das „Carl-Zeiss-Ensemble“
, bietet aufgrund der Mietflächenverteilung, vor allem für Studenten idealen Wohnraum in universitäts- und zentrumsnahen Lagen. Alle fünf Objekte sind vollvermietet. Als das führende Hochtechnologiezentrum der Optik- und Photonikindustrie in Europa, zieht Jena unentwegt hochqualifizierte Fachkräfte und Studenten an. Neben der Friedrich-Schiller-Universität, bieten vor allem die hier ansässigen, wirtschaftsstarken Unternehmen wie ZEISS, Jenoptik und SCHOTT sehr gute Zukunftschancen. Daher ist (mit ca. 23.000 Studenten) bereits heute rund 1/4 der Gesamtbevölkerung Jenas durch die angehenden Hochschulabsolventen geprägt. Diese werden auch zukünftig einen elementaren Anteil an der bis 2025 prognostizierten Einwohnerentwicklung von ca. +6 % einnehmen.

PortfolioCarlZeiss

Kennzahlen

  • Erwartete Ausschüttungsrendite (10-Jahres-Durchschnitt) CA. 4,5 % P.A.*
  • Erwartete Ausschüttungsrendite (1. volles Jahr) CA. 3,9 % P.A.*
  • Erwartete Gesamtrendite** CA. 5,4 % P.A.*
  • 1. Zinstermin 15. JULI 2020
  • Investitionsform ANLEIHE (TOKENBASIERT) IN KÜRZE HANDELBAR*** (MAX. 10 JAHRE)
  • Verkehrswert lt. Gutachten CA. 4.770.000 €

*Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung.
** Die erwartete Gesamtrendite berücksichtigt sowohl die Mietausschüttungen, als auch den Verkaufserlös am Ende der Laufzeit.
*** Die Anleihe ist bei Kaufinteresse eines Dritten in Kürze über den Exporo Handelsplatz handelbar. Sollten Sie die Anleihe nicht vor Ablauf veräußern, beträgt die Laufzeit 10 Jahre.

Warum in Jena investieren
Führendes Hochtechnologiezentrum der Optik- und Photonikindustrie in Europa
Exportquote mit 65 % und Patente/Jahr mit über 250 Anmeldungen weit über deutschem Durchschnitt
Renommierte Friedrich-Schiller-Universität mit exzellenten Studien- und Forschungsbedingungen
Steigende Studenten- und Bevölkerungszahlen von +6 % bis 2025
Gute berufliche Perspektiven durch wirtschaftsstarke Unternehmen wie ZEISS, Jenoptik und SCHOTT
Steigende Nachfrage an Wohnimmobilien aufgrund geographischer Kessellage (kaum neues Bauland vorhanden)

PortfolioCarlZeissVERKEHRSWERTGUTACHTEN
Nach erfolgtem Ankauf des Bestandsobjekts hat Exporo unabhängige Verkehrswertgutachten für die Immobilien beauftragt. Der Gutachter hat die Immobilien vor Ort besichtigt und Immobilienmarkt in Jena und Erfurt untersucht. Bei dem „Carl-Zeiss-Ensemble“ handelt es sich um fünf insgesamt standorttypische, zeitgemäße Wohnimmobilien in einem guten Instandhaltungszustand. Dieser ist besonders auf die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen zwischen 2010 und 2018 zurückzuführen. Der Gutachter kommt über das Ertragswertverfahren zu dem Gesamtergebnis, dass der Verkehrswert der Immobilien bei ca. 4.770.000 € liegt.

DEKRA GUTACHTEN
Die DEKRA hat eine technische Analyse der Immobilien durchgeführt und in den Bereichen Grundstück/Lage, Zustand der Gebäude und technische Vorgaben/ Richtlinien keine besonderen Risiken festgestellt.

PortfolioCarlZeiss Prognose

MAKROLAGE JENA
Jena ist die zweitgrößte Stadt Thüringens. Die Stadt an der Saale liegt ca. 50 km östlich der Landeshauptstadt Erfurt und hat ca. 109.000 Einwohner (2020). Seit 2010 weist Jena einen Bevölkerungswachstum von ca. 6 % (Stand 2018) auf. Die Wirtschaftsleistung ist in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich angestiegen (20052015: BIP=+50 %). An diese Entwicklung knüpfen auch aktuelle Prognosen an. Hauptsächlich wird die Wirtschaft von der Feinmechanik- und Optikindustrie durch die Carl Zeiss AG, welche in einen neuen millionenschweren High-Tech-Komplex in Jena investiert, dominiert. Zudem gilt Jena als (international) bedeutsamer Universitätsstandort.

DIE MIETSITUATION
In den neuen Bundesländern sind vor allem die größeren Städte vom steigenden Bevölkerungswachstum geprägt, wohingegen die ländlichen Regionen aufgrund des demographischen Wandels weiterhin an Einwohnern verlieren. Jena konnte in den letzten Jahren im Gegensatz zum übrigen Thüringen eine positive Bevölkerungsentwicklung verzeichnen. Das Einwohnerwachstum in Jena (ca. +6 %) führt zu einer steigenden Nachfrage auf dem Wohnimmobilienmarkt. Insbesondere die Anzahl an Studierenden, mit ca. 23.000 Studenten jährlich, lässt den positiven Trend auf Jenas Wohnungsmarkt weiterhin fortsetzen. Zentrale Lagen und Wohnraum in Uninähe, werden langfristig stark nachgefragt sein. Durch die geographische Kessellage gibt es in der Stadt Jena kaum neues Bauland. Dies führt zu einem knappen Wohnungsangebot in der wachsenden Stadt und zusätzlich sind weitere Mietsteigerungen prognostiziert.

Von 2010 bis 2018 sind die durchschnittlichen Mieten für Studenten in Jena um ca. 13 % gestiegen (Quelle: Statista). Der aktuelle Durchschnittsmietpreis für Studentenwohnungen bis 40 m2 beläuft sich auf ca. 9,30 €/m2. Die Wohnungsmieten der jeweiligen Immobilien unseres Bestandsinvestments liegen im Durchschnitt bei 9,86 €/m2 und sind über dem Marktniveau einzuordnen. Dieser überdurchschnittlicher Mietpreis rechtfertigt sich durch den überwiegenden Anteil an kleinen Single-Wohnungen und den sehr zentralen Wohnlagen in Uninähe.

MAKROLAGE ERFURT
Die Landeshauptstadt Erfurt, mit ca. 214.109 (2019) Einwohnern, ist das politische, wirtschaftliche sowie kulturelle Zentrum und die größte Stadt des Freistaates Thüringen. Der Fokus des Wirtschaftsstandortes liegt besonders auf dem Maschinen- und Anlagenbau, der Nahrungsgüterindustrie und der Logistikbranche. Aufgrund der zentralen Lage, der Anbindung an die A4 und A71 sowie den nahegelegenen Flughafen Erfurt und den ICE-Bahnhof, gilt Erfurt als das Logistik-Drehkreuz Mitteldeutschlands. Die Stadt ist jung und zieht an: Seit 2011 wächst Erfurts Bevölkerung um ca. 5 % (2019). Dies liegt sowohl an der Universität und den drei Fachhochschulen in der Stadt, als auch an dem attraktiven Standort als Wohn- und Arbeitssitz. Bis 2040 wird Erfurts Bevölkerung gemäß aktuellen Prognosen um mehr als weitere 6 % wachsen.

[Werbung]
Banner ExporoMikrolage
Die Immobilien befi nden sich in zentralen und universitätsnahen Stadtteilen von Jena und Erfurt, welche vom stetigen Bevölkerungszuwachs geprägt sind. Dies hat eine positive Auswirkung auf den Wohnungsmarkt und bewirkt, dass die Nachfrage nach diesen zentralen Wohnlagen weiter steigen. Neben diversen Lebensmittelmärkten sind auch zahlreiche Restaurants und Cafés in der Nähe der Objekte vorhanden. Alle Besorgungen des täglichen Bedarfs können fußläufi g getätigt werden.

In der Nachbarschaft der Immobilien sind weitere Dienstleistungen und Nachversorgungseinrichtungen wie die Universität, Schulen, Ärzte und Banken zu finden. Es befi nden sich gute Naherholungsmöglichkeiten, durch diverse Parks und Waldgebiete in der Nähe der Objekte. In unmittelbarer Nähe der Objekte befi nden sich Anbindungen an den ÖPNV, durch Bus oder Regionalbahn. Alle Objekte sind in wenigen Kilometern an die A4 angeschlossen. Der Hauptbahnhof mit ICE-Anschluss ist in wenigen Minuten erreichbar.

Zusammenfassung:
Zeitgemässes Projekt, denn kleine und bezahlbare Wohnungen werden dringend benötigt. Das schöne an Bestandsimmobilien ist das stetige Passiveinkommen, d.h. die laufenden Mieteinnahmen. Eine Mietdurchschnittsrendite von ca. 4,5% p.a. ist sehr solide und heute kaum noch zu erzielen. Die Zeichnungsphase startet in Kürze, Sie können sich aber jetzt schon in der Frühzeichner Phase für Ihre Erstinvestment Chance vormerken lassen.

[Werbelink]
Ausführliche Informationen zum Projekt

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information.

Die interessantesten Immobilien-Crowdinvesting Projekte im Vergleich.

,