Boardinghouse in Hamburg Winterhude mit sehr guter Rendite

Projektbeschreibung
Das Projekt „P6 Boardinghouse Winterhude 2“ stellt die weiterführende zweite Phase des Projekts „P6 Boardinghouse Winterhude“ dar. In der ersten Phase des Projekts erwarb der Projektentwickler SICON GmbH im Poßmoorweg 6 eine Büroimmobilie in Winterhude, einem der gefragtesten Stadtteile von Hamburg. In der zweiten Phase erhält die Projektgesellschaft über die Emittentin Finanzierungsmittel für die Umbau-­ und Sanierungsmaßnahmen, die bereits begonnen haben. Das Objekt befindet sich in einem der wenigen, begrenzten Kerngebiete in der Umgebung und bietet daher ideale Voraussetzungen für eine Umwidmung zu einem Boardinghouse.

Geplant ist das Bestandsobjekt zu sanieren und in eine Wohn- und Gewerbeimmobilie mit 148 Serviced Apartments (Boardinghouse) und einem Restaurant umzugestalten. Die Apartments werden möbliert und als Serviced Apartments für Geschäftsreisende, Young Professionals und Berufspendler vermarktet.

Projektentwickler SICON GmbH
Die SICON GmbH, gegründet 2003, ist ein Hamburger Projektentwickler und Bauträger, mit dem Fokus auf Bestandsentwicklungen, insbesondere für Serviced Apartments. Auch Grundstücke werden mit derselben Intensität geplant und bebaut. Bislang liegt der Schwerpunkt der Unternehmungen der SICON GmbH in Hamburg, wo bereits mehrere Projekte in ähnlicher Form wie „P6 Boardinghouse Winterhude” erfolgreich umgesetzt wurden.

Holger Siegel ist Gründer und Geschäftsführer der SICON GmbH. Der gelernte Architekt verfügt über rund 25 Jahre Erfahrung im Immobilienbereich, er war sowohl als Projektentwickler von Immobilienkonzepten als auch insbesondere als Spezialist für Bestandsentwicklungen tätig. Nach verschiedenen Stationen in München und Dresden lebt er seit 2007 in Hamburg und ist seit 2010 in der Hansestadt Experte für die Entwicklung und Konzeptionierung von Beherbergungsstätten wie Hotels und Boardinghouses.

Ansicht_Boardinghouse_HH_WinterhudeZahlen und Fakten

  • Projektart: Boardinghouse + Restaurant
  • Baujahr: 1978
  • Grundstücksgröße: 3.216 qm
  • Wohnfläche: 3.169 qm
  • Gewerbefläche (Gastronomie): 446 qm
  • Anzahl Apartments: 148
  • Ankaufspreis: 13,250 Mio. €
  • Projekterlös: ca. 35,5 Mio. €
  • Geplante Jahresnettomiete: ca. 1,450 Mio. €
  • Fertigstellung: 1. QUARTAL 2021 (geplant)
  • Feste Verzinsung: 6,0 % p.a. endfällig
  • Minimallaufzeit: ca. 11 Monate bis 31.12.2020 *
  • Maximallaufzeit: ca. 23 Monate bis 31.12.2021 *
  • Mindestanlagesumme: 1.000 €

*) Das Investment der Exporo-Anleger wird bis mindestens 31.12.2020 voll verzinst und maximal bis zum Laufzeitende am 31.12.2021. Bei frist- und formgerechter Kündigung der Emittentin kann sich die Laufzeit inkl. Verzinsung auf ca. 11 Monate bis zum 31.12.2020 verkürzen

Finanzierung
Eigenkapital (Projektentwickler): 4,000 Mio.€
EXPORO Investmentkapital (Phase II): 1,725 Mio. €
EXPORO Investmentkapital (Phase I): 4,025 Mio. €
Fremdkapital (Bankdarlehen): 18,000 Mio.€

Lage
Hamburg ist mit seinen 1,83 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und die achtgrößte in der Europäischen Union. Infrastruktur, Transport­ und Handelswege sowie das Arbeitskräftepotential sind in Hamburg erstklassig. Die Kombination aus Flughafen, dem großen Hafen und der sehr gut ausgebauten Eisenbahn- und Autobahnverbindungen machen die Hansestadt zu einem weltweiten Handels- und Verkehrsknotenpunkt.

Wirtschaftsmotor, Besuchsmagnet und lebenswerte Metropole: Das Wirtschaftswachstum in Hamburg lag auch 2019 über dem bundesdeutschen Durchschnitt, auch bei der Kaufkraft liegt die Hansestadt bereits seit mehreren Jahren auf dem ersten Platz in Deutschland, wie die GfK ermittelte. Hamburg zieht jährlich neue Einwohner und Besucher an, nicht nur aufgrund der blühenden Wirtschaft. Musicals, Kultur,
Reeperbahn, Hafen, Elbe und Alster sind nur ein paar Stichworte, mit denen die vielen Facetten der Metropole verdeutlicht werden können.

Winterhude ist mit 55.000 Einwohnern einer der größten Stadtteile der Stadt, durch die U3 gut angebunden und punktet vor allem mit seiner Architektur und der idealen Lage zwischen dem großen Stadtpark und der Außenalster. Hier lebt es sich mit besonders hoher Qualität.

Fazit:
Hamburg ist einer der Top-Immobilienstandorte in Deutschland, Winterhude in unmittelbarer Alsternähe gehört als Stadtteil zu den besten Wohnlagen innerhalb Hamburgs. Ein gutes Boardinghouse-Konzept dürfte in einer Stadt wie Hamburg gut ankommen – und die Risiken dürften überschaubar sein.

[Werbelink] Jetzt ausführliche Informationen zum Projekt einholen

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information.

Die interessantesten Immobilien-Crowdinvesting Projekte im Vergleich.

,