Crowdinvesting cloudbasiertes Telefonsystem

Yodel.io bietet mit dem cloudbasiertem Telefonsysstem dem Kundenservice von Unternehmen einen deutlichen und bislang einzigartigen Mehrwert beim Management der Kundenkommunikation. Das cloudbasierte und somit rein virtuelle Telefonsystem mit lernendem Sprachassistent ermöglicht es dem jeweiligen Kundenservice, die eingehenden Anrufe vorab zu qualifizieren und mit hoher Effizienz und Schnelligkeit zu bearbeiten.

Die Technologie überzeugt mit einer tiefen Integration in populäre Anwendungen wie Slack oder Microsoft Teams und erreicht so eine schnelle Verbreitung. Die Corona-Krise hat zu einem Boom der Remote-Arbeit geführt und Slack ist die bevorzugte Plattform für Team-Kommunikation und Zusammenarbeit im US-Markt. Yodels Saas-Lösung ist bereits heute das meistgenutzte Telefonsystem auf Slack.

Das Team von Yodel.io setzt von Beginn an auf den großen und schnell wachsenden US-Markt für Sprachkommunikation. Mit einem MRR von 10 TUSD und der Verdopplung des Umsatzes in 2020 skaliert Yodel schnell in einem Markt mit hohen M&A-Aktivitäten. Ihre international gut vernetzten Bestandsinvestoren, der European Super Angels Club und der Seedcamp Early Stage Fund treiben den EXIT in den nächsten Jahren voran.

Moderne Kundenservice-Teams müssen qualitativ hochwertigen Support bereitstellen und eine hohe Kundenzufriedenheit gewährleisten. Der limitierende Faktor sind die verwendeten Software-Tools, da diese nicht in deren Arbeitsumgebung integriert sind.

Endlich ist Sprache vollständig in andere Tools integriert!
Yodel löst die Probleme der Telefonsysteme und fokussiert, worauf es ankommt: Sprache. Endlich ist Sprache vollständig in andere Tools integriert! Yodel integriert sich als Rezeptionist in Teams, vorqualifiziert eingehende Anrufe und ermöglicht eine Anrufverwaltung ohne zwischen Tools zu wechseln.

Mit Yodel lösen Kunden diese Herausforderungen:

  • Langwierige Systemintegration
  • Fehlgeleitete Anrufe
  • Verlust von Kundenwissen
  • Zeitmangel bei wertvollen Kunden

Yodel arbeitet mit gängigen Sprachkanälen und nutzt seine flexible und ausfallsichere Plattform für kundenspezifische Geschäftslogik und die Verarbeitung natürlicher Sprache zur Automatisierung und Optimierung von Anrufabläufen.

technologie_yodel

Investment-Highlights:

  • Hohes Exit-Potential: VCs stehen bereits mit Yodel in Kontakt. Auch eine Übernahme durch einen großen Integrationspartner (wie Slack) ist wahrscheinlich
  • Gründerteam hat bereits Gründungs- und Entwicklungserfahrung von SaaS-Unternehmen und hat ein starkes Netzwerk mit Kunden und Partnern im US-Markt
  • Starker USP durch ein cloudbasiertes Telefonsystem für den Kundenservice mit voller Integration in andere populäre Online-Anwendungen
  • Internationale Skalierung: Zweidrittel der Kunden sind im US-Markt
  • Yodel ist bereits jetzt das #1 Telefonsystem für Slack, einer der weltweit größten Messenger-Dienste. Seit 2020 ist Yodel als Essential Integration gelistet.
  • Verdopplung des Finanzierungsvolumens durch den AWS Austria Wirtschaftsservice (50/50-Spiegelung)


Investment-Konditionen
Beteiligungsform: Eigenkapital
Eigenkapitalbedarf: 700.000 EUR
Mindest-Investitionshöhe: 500 EUR
Bewertung: 5,5 Mio. EUR

Gesetzlicher Hinweis: Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

[Werbelink] Direkt zur Beteiligung Yodel.iotest

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information

Weitere Crowdfunding Unternehmensbeteiligungen im Überblick

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay