Eigenkapital-Beteiligung Hunic GmbH

Die Hunic GmbH stellt ein einzigartiges passives Produkt zur Unterstützung beim Heben von Lasten in der Logistik her. Jeder 10. Arbeitsunfähigkeitstag ist auf eine Erkrankung des Muskel-Skelett-Systems zurückzuführen. Das bedeutet, bei über 7 Mio. Personen in Deutschland die in der Industrie jeden Tag Lasten heben einen Ausfall von 8,3 Mio.Tagen. Bei der Entwicklung des SoftExo von HUNIC stand die Idee im Vordergrund, Menschen eine einfach zu bedienende und kostengünstige Hilfe bei der Bewegung von Gewichten zur Verfügung zu stellen. Da das patentiere SoftExo mit 1,8Kg sehr angenehm zu tragen und der spürbare Effekt sehr groß ist, ist die Akzeptanz des SoftExo bei den Kunden hoch. Auch nach stundenlanger Nutzung fühlt man sich im Anschluss besser und gesünder als ohne die Unterstützung.

Der Nutzer erfährt durch das SoftExo unterbewusst eine ergonomische Schulung und reduziert dadurch das Risiko von Muskel-Skelett-Erkrankungen. Zusätzlich ist er weniger ermüdet und dadurch konzentrierter bei der Arbeit. Die Kombination aus ergonomischer Sensibilisierung und Unterstützung gibt es bisher nur bei HUNIC. Damit positioniert sich das SoftExo als sehr nützliche Arbeitshilfe und weniger als medizinisches Produkt. Das SoftExo hat hier einen hohen präventiven Nutzen, der die Anwendung aus Sicht von Arbeitgebern sehr attraktiv macht und ausschließlich den B2B-Markt adressiert.

Das textile Exoskelett ist komfortabler und in der täglichen Nutzung praktikabler als bestehende Marktprodukte. Mit einem Verkaufspreis von 2.160 EUR liegt es deutlich unterhalb der Konkurrenz und amortisiert sich bezogen auf durchschnittliche Lohnkosten innerhalb von 7 Monaten. Für das Jahr 2020 wird ein Umsatz von 187.000 EUR durch Verkäufe des SoftExos prognostiziert. Zu den bestehenden Key Accounts gehören bereits internationale Unternehmen wie Hermes Fulfilment, COOP, Aldi und Coca-Cola. Die Finanzierungsrunde mit Companisto dient der schnelleren Marktdurchdringung und der Bearbeitung der aktuell ca. 300 Leads. Die weitere Integration der maßgeblichen Funktionselemente in Arbeits- und Freizeitkleidung ist in einem fortgeschrittenen Prototypenstadium. Darüber hinaus gibt es Überlegungen, durch die Integration von Sensoren dem Nutzer Daten zu liefern, mit denen er sich weiter vor Überlastung schützen kann.

Investment-Highlights:

  • Das SoftExo: Einzigartiges passives Exoskelett zur Unterstützung beim Heben von Lasten in der Logistik.
     
  • Großes Marktpotenzial: CAGR von >40% und ein Umsatz von 2,9 Mrd. USD in den nächsten 8 Jahren (ABI Research).
     
  • Starkes Team: Sehr erfahrenes und komplementäres Management. Starke Expertise in den Bereichen Produktentwicklung, Sales & Strategie sowie Finance.
     
  • Hohe Nachfrage: Bereits 300 qualifizierte Leads von internationalen Unternehmen. U.a. Hermes Fulfilment, Aldi, COOP und Coca-Cola.
     
  • Patentschutz: Die Grundlagen des SoftExo sind mit aktuell zwei PCT Anmeldungen geschützt. Nationalisierung in US und EU werden aktuell durchgeführt. Der Name SoftExo ist in der EU und den USA eine eingetragene Marke.

 
Investment-Konditionen

  • Eigenkapital-Beteiligung: GmbH-Anteile
  • Mindest-Investitionshöhe: 500 EUR
  • Eigenkapitalbedarf: 750.000 EUR
  • Pre-Money Bewertung: 2,8 Mio. EUR

 
Gesetzlicher Hinweis: Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

[Werbelink] Direkt zur Beteiligung der cloudradar GmbHtest

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information.

Weitere Crowdfunding Unternehmensbeteiligungen im Überblick

Titelbild: Hunic GmbH / Companisto

,