Immobilien-Bestandsobjekt als Crowdinvesting

Das Immobilienprojekt Arbeitsagentur in der Domstadt
Das Büro- und Verwaltungsobjekt wurde vor 20 Jahren für die Bundesagentur für Arbeit in Worms erbaut und optimiert. Das Objekt, welches seit Einzug vollständig von der Agentur für Arbeit inkl. Jobcenter angemietet ist, verfügt über vier oberirdische Geschosse, eine TG mit 31 Stellplätzen im Souterrain sowie 9 Parkplätze im Innenhof. Das flexible Objekt-Layout bietet zudem gute Voraussetzungen für eine Drittverwendung als Single- oder Multi-Tenant-Büroobjekt.

Zuletzt wurde das Objekt im Jahr 2017 saniert. Hierbei wurden neben den Teeküchen und Waschräumen ebenfalls die Wand- und Bodenbeläge erneuert. Außerdem wurde im Rahmen dieser Sanierungsmaßnahmen ein ehemaliges Archiv in eine Bürofläche umgebaut. Darüber hinaus verfügt jede Etage über einen geräumigen Balkon.

Gewerbeimmobilie WormsMietsituation
Das EG, das 1. OG, das 2. OG sowie die Stellplätze (31 Tiefgaragen- und 9 Außenstellplätze) sind seit Bau des Gebäudes für die Bundesagentur für Arbeit im Jahr 2000 ausschließlich an die selbige vermietet. Der Hauptmietvertrag für diese, rund 90 % der Fläche, wurde 2018 um weitere zehn Jahre verlängert und läuft somit bis einschließlich Juni 2028. Für diesen Zeitraum ist die Miete indexiert.

Im Rahmen einer bundesweiten Umstrukturierung der Bundesagentur für Arbeit, hat sich das Jobcenter (eine gemeinsame Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit und eines kommunalen Trägers, zum Beispiel der Stadt) im Jahr 2016 die Büroflächen im 3. OG der Immobilie angemietet. So werden alle erforderlichen Dienste in einem Gebäude gebündelt. Die Mietverträge sind an den Hauptmietvertrag gekoppelt und laufen unbefristet.

Der Markt in Worm
Die durchschnittliche Nettokaltmiete für Büroflächen liegt in Worms gemäß 21st Real Estate bei ca. 9,90 € / m². Die aktuelle Durchschnittsmiete im neuen Bestandsobjekt liegt mit ca. 9,62 € / m² unter diesem Marktdurchschnitt.

Übersicht

  • Quartalsweise Mietüberschuss-Auszahlungen und attraktive Renditeaussicht von 4,6 % p.a.*
  • Zusätzliche Teilhabe an 80 % der Wertentwicklung der Immobilie
  • Erwartete Gesamtrendite durch Mietausschüttungen und Verkaufsgewinnbeteiligung von 5,5 % p.a. **
  • Hohe Transparenz über Finanzkennzahlen sowie einmalige und laufende Kosten
  • Treuhänder überwacht, kontrolliert und hält nachrangige Sicherheiten für die Anleger
  • Investitonsform ist eine Anleihe (tokenbasierte Schuldverschreibung), die in Form eines Token auf Blockchain verwahrt wird. Diese Infrastruktur bieten mittelfristig große Vorteile in Transaktionsgeschwindigkeit und Kostenreduktion
  • Mindest-/Maximalanlage 100 € / 25.000 €
  • Laufzeit: Flexibel handelbar (10 Jahre)

* Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für die künftige Wertentwicklung.
** Die erwartete Gesamtrendite beinhaltet sowohl die regelmäßigen Ausschüttungen aus Mietüberschüssen als auch den Erlös aus dem Verkauf der Immobilie am Ende der Laufzeit.
 

Kennzahlen
Auf Grundlage einer Bestandslaufzeit von 10 Jahren sind sämtliche Kosten, die für den Kauf, die Emission und die Bewirtschaftung anfallen, berechnet worden. Diese Kennzahlen beinhalten bereits Puffer für Instandhaltungskosten und nicht umlagefähige Kosten. Die Nettomieteinnahmen sehen über die Laufzeit der 10 Jahre eine Erhöhung im marktüblichen Rahmen vor.

worms bestandInvestitionskosten
Kaufpreis Immobilie (o. Nebenkosten) 4.750.000 €
Kaufnebenkosten 583.875 €
Vorfinanzierungskosten 26.710 €
Liquiditätsrücklage 150.000 €
Gesamtprojektkosten ca. 5.510.000 €
INVESTMENTKAPITAL (EXPORO-ANLEGER) ca. 2.660.000 €
FREMDKAPITAL-DARLEHEN (BANK) ca. 2.850.000 €

MAKROLAGE
Worms liegt in der prosperierenden Metropolregion Rhein-Neckar, welche mit rund 2,4 Mio. Einwohnern, ca. 160.000 Unternehmen und führenden Universitäten eine der wirtschaftlichen stärksten Wachstumsregionen Europas darstellt. Zehn der 100 stärksten börsennotierten Unternehmen haben hier, rund um Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen, ihren Sitz. So unter anderem Weltkonzerne wie BASF, SAP, Roche oder HeidelbergCement.

Die Dom- und Weinstadt liegt nördlich von Ludwigshafen und südlich der Landeshauptstadt Rheinland-Pfalz Mainz. In der Vergangenheit hat sich Worms aufgrund der zentralen Lage in der Metropolregionen Rhein- Neckar zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort mit leistungsstarken Industriebetrieben und modernen Dienstleistern entwickelt. Die Stadt mit ca. 83.000 Einwohnern weist eine positive Bevölkerungsprognose um + 1,1 % bis 2030 aus (Quelle: Wegweiser Kommune). Außerdem zeigt die weit über dem Durchschnitt liegende Zentralitätskennziffer von 125 die hohe Bedeutung der Stadt Worms für die umliegende Region in Bezug auf die Versorgung, die öffentlichen Einrichtungen u.v.m. Die Wormser Wirtschaft umfasst über 2.000 Betriebe, die insgesamt 30.000 Arbeitskräfte beschäftigen. Die meisten Arbeitsplätze liegen im verarbeitenden Gewerbe mit Schwerpunkt auf der Automobilzulieferer-branche, gefolgt vom Handel, privaten Dienstleistungsbereichen sowie vom Gesundheitswesen.

MIKROLAGE
Verkehrsanbindungen
Die Immobilie verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung. Der Hauptbahnhof, von welchem neben S-Bahnverbindungen nach Mannheim und Mainz, auch Fernverkehrszüge z. B. nach Stuttgart und München fahren, liegt in unmittelbarer Nähe. Zudem ist die Autobahn A 61 mit dem Kreuz Worms lediglich sechs Autominuten entfernt, sodass die umliegenden Städte der RheinNeckar Metropolregion auch mit dem Auto schnell erreicht werden können.

Das Viertel
Das Gebäude befindet sich in zentraler Innenstadtlage von Worms, unmittelbar von dem Hauptbahnhof entfernt. Neben verschiedenen Gastronomiebetrieben und Einkaufsmöglichkeiten, wird das Viertel aus einer Mischung von Wohn-, Mehrfamilien- und Geschäftshäusern geprägt. Außerdem sind Schulen, Kitas sowie Naherholungsmöglichkeiten in fußläufiger Entfernung.

Nachbarschaft
Die Nachbarschaft der Immobilie bietet neben einer Vielfalt an Restaurants und Cafés, verschiedene Freizeitattraktionen wie z. B. diverse Parkanlagen. Der Dom St. Peter zu Worms, die Fußgängerzone „Gerbergasse“ und das Einkaufszentrum „Kaiser Passage Worms“ befinden sich ebenfalls in nächster Nähe.

Hier geht es direkt zu diesem Bestands-Projekt [Werbe- und Projektlink]

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information. Ansonsten spiegelt der Artikel unsere Meinung wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu verstehen.

Die interessantesten Immobilien-Crowdinvesting Projekte im Vergleich.

Fotos: Exporo.

,