Immobilien-Crowdinvesting im Wiener Speckgürtel mit 7,65% Festverzinsung

Objekt ist zu 100 % finanziert!
Projektbeschreibung
An der Berndorfer Straße 1, in der Gemeinde Hirtenberg im Bezirk Baden bei Wien wird eine Wohnhausanlage mit rund 29 Wohneinheiten realisiert. Hier entstehen in stufenartiger Bauweise die neuen Eigentums- und Anlegerwohnungen mit großzügigen Terrassen und Eigengärten. Zusätzlich werden rund 44 KFZ-Abstellplätze errichtet. Pro Wohneinheit ist ein Kellererbteil beinhaltet und zusätzlich stehen ein Fahrrad- bzw. Kinderwagenabstellraum im Untergeschoß der neuen Wohnanlage zur Verfügung.

Der Kaufvertrag für die Liegenschaft ist unterschrieben. Die Planung der Wohnanlage ist weitgehend abgeschlossen. Die Baubewilligung wird im März 2020 erwartet. Der geplante Baustart soll im Endi Juni 2020 stattfinden. Die Fertigstellung ist im 3. Quartal 2021 vorgesehen.

Projektentwickler
Die AVENTA-Group ist seit 2011 auf die Planung, Entwicklung und den Bau von leistbaren Wohnimmobilien in und um Ballungsräume spezialisiert. Nach sechs erfolgreich abgeschlossenen Funding-Kampagnen im Großraum Graz, ist die AVENTA Group auch im Wiener Umland angekommen. In der Projektgesellschaft AVENTA Projekt Semriacherstraße GmbH (der Name der Projektgesellschaft steht in keinem Zusammenhang mit der gegenständlichen Liegenschaft), entsteht im Bezirk Baden bei Wien, nur rund 18 Fahrminuten von der Wiener Stadtgrenze entfernt, eine moderne Wohnhausanlage in gewohnter AVENTA-Qualität.

Das Projekt im Überblick

  • Zu erreichender Funding-Mindestbetrag (Schwelle): EUR 250.000,–
  • Funding-Höchstbetrag bei dem die Zeichnung geschlossen wird (Limit): EUR 450.000,–
  • Crowdinvesting-Zeichnungsfrist: 30 Tage
  • Mindestanlagesumme EUR 250,–
  • Projektvolumen: rund EUR 5,3 Mio
  • Zins- und Kapitalrückzahlung: Endfällige Zins- und Kapitalrückzahlung
  • Darlehens-Laufzeit: 24 Monate, mit einmaliger Verlängerungsoption bis zu 6 Monaten
  • Verzinsung: 7,65% p.a.

Finanzierungsstruktur
Der Anteil der Bankfinanzierung liegt bei 58 Prozent, die Eigenmittel/Vorverwertung betragen 35* Prozent – und 7% kommt über das Crowdinvesting.

* Die geplante Finanzierungsstruktur beinhaltet die effektive Höhe der Bankfinanzierung, die notwendige Höhe der Vorverwertungseinnahmen und die geplanten Werte für Crowdinvesting-Kapital dieser Kampagne und Eigenmittel. Dabei wurde vom Emittenten als Planwert für Crowdinvesting-Kapital ein Wert angenommen, der unter dem Funding-Limit liegt. Sollte das Funding-Limit erreicht werden, vergrößert sich der Anteil „Crowdinvesting“ an der Gesamtfinanzierung und verringert sich der Anteil „Eigenmittel/Vorverwertung“ entsprechend proportional.

Weiter lesen, oder direkt zum Projekt

Makrostandort Baden bei Wien
Baden ist besonders – das wusste auch schon der Kaiser: Nur 26 km südlich von der ehemaligen Kaiserresidenz Wien entfernt, liegt Baden, eine Stadt mit 26.000 Einwohnern und hoher Lebensqualität – ist Baden doch einer der bedeutendsten Kurorte Österreichs und – nicht zu vergessen – sogar ein Luftkurort. Bekannt ist Baden aber auch für das vielfältige Kunst- und Kulturangebot, seinen Wein und das Spielcasino, das auch für jene, die dem Glücksspiel entsagen, ein wunderschönes Ambiente für einen Abend in exklusiver Atmosphäre bietet.

Mit knapp 260 Geschäften gibt es nichts, was man in Baden nicht kaufen könnte – neben allen großen Supermarktketten bieten in der Fußgängerzone viele kleine und größere Geschäfte bzw. Boutiquen alles was das Herz begehrt. Auch kulinarisch findet jede/r etwas für seinen Geschmack, egal ob Kaffeehäuser, Bars, Restaurants, Gasthäuser, Lokale mit internationalen Speisen – das Angebot ist reichhaltig und vielfältig!

Wird der Ruf nach der Großstadt laut, erreicht man Wien beispielsweise bequem mit der Badnerbahn, die direkt vom Josefsplatz nach Wien führt. Auch der „Casinobus“, der sogar als Nachtbus geführt wird, bringt seine Passagiere in die Wiener Innenstadt zur Oper. In Baden halten zudem fünf Schnellbahnlinien, die regelmäßig nach Wien oder Wiener Neustadt führen. Die Anbindung an die Südautobahn erfreut alle Autofahrer, die dadurch eine schnelle Verbindung nach Wien, Wiener Neustadt oder Graz genießen.

Mikrostandort Hirtenberg
Hirtenberg ist eine Marktgemeinde mit rund 2700 Einwohner*innen im Talausgang des Triestingtals, wo die aus dem Wienerwald kommenden Triesting ins Wiener Becken fließt. Das Triestingtal verbindet den Wienerwald mit den Wiener Alpen. Die vielfältige Kulturlandschaft präsentiert sich inmitten idyllischer Weingärten, Äcker und Wiesen. Der umliegende Wienerwald bietet zahlreichen Wander-, Radfahr- und Klettermöglichkeiten.

Hirtenberg bietet seinen Einwohner*innen viel Erholung in der Natur: Ein Waldlehrpfad und Spielplatz erfreuen die Kleinen. Entlang der Triesting führt der Triestingtal-Radweg, der mit einer Länge von rund 35 km, Radsportliebhaber begeistert. Dinge des täglichen Bedarfs können in weniger als 1km rund um die Liegenschaft erworben werden. Gastronomiebetriebe sind auch fußläufig erreichbar.
Der Landeskindergarten Hirtenberg liegt ums Eck und auch eine Volksschule ist nur rund 1km entfernt.

Willkommens-Bonus:
Für Ihre Erstinvestition innerhalb eines Monats nach Registrierung, erhalten Sie bei Eingabe des Aktionscodes „ANLAGEPROFI“ 1% Ihrer Investitionssumme als Amazon-Gutschein geschenkt! Der Amazon-Gutschein wird, nach Eintreffen Ihrer Zahlung auf dem Fundingkonto und Erreichung des Zuzählungs- bzw. Auszahlungsstichtages, ausgestellt.

Fazit
Der Wiener Speckgürtel ist das am stärksten wachsende Gebiet Österreichs. Die Gründe für diesen Zuwachs sind die gute Verbindung zur Großstadt und das Wohnen im Grünen. Prognosen zufolge wird der Großraum Wien bis 2030 circa drei Millionen Menschen fassen – dementsprechender Wohnraum ist gefragt. Die Festverzinsung in Höhe von 7,65% p.a. in Verbindung mit dem marktgerechten Projekt und der Erfahrung des Projektentwicklers machen diese Projekt sehr interessant.

Jetzt direkt zum Projekt?

Immobilen–Crowdinvesting: die interessantesten Anbieter

Informationsdatenblatt für Anleger

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

83 − = 76