Immobilien-Crowdinvesting in Salzburg mit 7,75% Festverzinsung p.a.

Objektbeschreibung
Die Realität errichtet in Haid 206, im Gemeindegebiet von Saalfelden am Steinernen Meer im Pinzgau eine Wohnanlage mit 8 Wohneinheiten – die Lage ist von städtischen Strukturen und ländlichem Charakter geprägt und perfekt ans Umland angeschlossen.

Die einzelnen Wohneinheiten wurden mit Wohnnutzflächen von 60m² bis 115m² geplant und mit großzügigen Freiflächen ausgestattet. Großflächige Glaselemente sorgen für optimale Lichtverhältnisse und schaffen durch das ausgeklügelte Lichtkonzept bestes Raumklima. Die stufenweise Bauart sorgt für ein Gefühl höchster Individualität bei gleichzeitigem Nutzen durch gemeinschaftliche Flächen wie beispielsweise Fahrrad- und Kinderwagenabstellflächen und Kellerabteile im Untergeschoß. 14 KFZ-Stellplätze werden für die Bewohner*innen der neuen Wohnanlage zur Verfügung stehen – 12 in der hauseigenen Tiefgarage und 2 im Freien.

Fazit:Leben in städtischer Infrastruktur und ländlichem Ambiente – das beste aus beiden Welten!

Der Projektentwickler
Dr. Johannes Gerstenbauer, Firmengründer und Geschäftsführer „Die Realität“ blickt auf einen Erfahrungsschatz von mehr als 10 Jahren in der Projektierung und Durchführung von Immobilienprojekten zurück und hat sich schließlich 2017 mit einem erfahrenen Team, bestehend aus Architekt, Baumeister und Makler, mit einer Berufserfahrung von jeweils mehr als 15 Jahren, selbstständig gemacht. „Mein Motto: Baue nur solche Wohnungen, in denen du selbst leben möchtest. Das ist mein Versprechen an unsere Kunden“, so der Firmengründer über seine Unternehmensphilosophie.

Das Immobilienunternehmen „Die Realität“ entstand aus der Vision, zeitgenössisches Design mit modernen Wohnbedürfnissen zu vereinen, so dass die Qualität der Realitäten auf höchstem Niveau mit der realistischen Leistbarkeit von Wohnimmobilien einhergeht. Dem Bau von Kleinwohnanlagen mit 5 – 15 Wohneinheiten in und um Wien, Linz, Salzburg, Graz und Innsbruck, die sich durch eine ideale Verkehrsanbindung in Kombination mit hochwertiger Ausstattung und optimaler Raumaufteilung auszeichnen und höchsten Wohnkomfort gewährleisten, hat sich Dr. Gerstenbauer mit seinem Team verschrieben.

Aktueller Stand und Ausblick Projektabwicklung
Die Liegenschaft wurde angekauft, das Projekt ist mit der Gemeinde akkordiert und die Baugenehmigung beantragt. Mit dem rechtskräftigem Baubescheid wird im Juli 2020 gerechnet. Der Baubeginn ist im 4. Quartal 2020 geplant. Die Fertigstellung ist im 1. Quartal 2022 avisiert. Die Vermarktungsmaßnahmen durch die RVC Immobilien GmbH starten nach Einlangen der Baugenehmigung. Die Einheiten werden nach dem Bauträgervertragsgesetz (BTVG) verwertet. Bis Oktober dieses Jahres wird mit einem Vorverwertungsgrad von 50% gerechnet.

Crowdinvesting SalzburgDas Investment im Überblick

  • Zu erreichender Funding-Mindestbetrag (Schwelle): EUR 200.000
  • Funding-Höchstbetrag bei dem die Zeichnung geschlossen wird (Limit): EUR 435.000
  • Crowdinvesting-Zeichnungsfrist: bis 26.06.2020
  • Darlehens-Laufzeit: 24 Monate, mit einmaliger Verlängerungsoption bis zu 6 Monaten
  • Standard-Verzinsung: 7,75% p.a.
  • Zins- und Kapitalrückzahlung: Endfällige Zins- und Kapitalrückzahlung.

Finanzierungsstruktur

  • Bankfinanzierung: 56%
  • Einnahmen: 30%
  • Crowdinvesting: 14%

Jetzt direkt zum wunderschönen Salzburger Immobilienprojekt [Werbung]

Makrostandort Salzburg
Salzburg ist die Landeshauptstadt des gleichnamigen österreichischen Bundeslandes. Mit 154.211 Einwohner*innen (Stand 1. Jänner 2019) ist sie die viertgrößte Stadt Österreichs. Kennzeichnend für die Stadt im Salzburger Becken, sind die Stadtberge und die Salzach, die mitten durch das Stadtgebiet fließt.

Die Festung Hohensalzburg stammt im Kern aus dem 11. Jahrhundert. Sie gilt als eine der größten mittelalterlichen Burganlagen in Europa und ist das Wahrzeichen der Stadt. Das Schloss Hellbrunn mit seinem Schlosspark, Wasserspielen und Alleen ist auch ein beliebtes Ausflugsziel der Stadt. Als bekanntester Salzburger gilt der 1756 hier geborene Komponist Wolfgang Amadeus Mozart, weshalb die Stadt den Beinamen „Mozartstadt“ und der Flughafen den Namen Salzburg Airport W. A. Mozart erhielt. Das historische Zentrum der Stadt steht seit 1996 auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO.

Salzburg ist ein bedeutender Messe- und Kongressstandort mit vielen Handels- und Dienstleistungsbetrieben sowie einem leistungsfähigen Tourismusbereich. Daneben ist die Stadt durch die Salzburger Festspiele international bekannt, was ihr den weiteren Beinamen „Festspielstadt“ einbrachte.

Mikrostandort Saalfelden
Saalfelden gilt als Wirtschaftsstandort in attraktivem Umfeld für erfolgreiche Unternehmen. Es liegt im Herzen des Pinzgauer Saalachtales und ist mit 16.800 Einwohner*innen die größte Gemeinde des Pinzgau und die drittgrößte Stadt des Bundeslandes Salzburg. Trotz städtischer Struktur im zentralen Stadtbereich überwiegt der ländlich charmante Charakter, der von Handel und Gewerbe dominiert wird. So ist Saalfelden die zentrale Einkaufsstadt für die Region Pinzgau und des benachbarten Tiroler Unterlands.

Saalfelden gilt mit knapp 1.000 Gewerbetreibenden als wichtigster Wirtschaftsstandort im Pinzgau. Die Stadt beheimatet auch international agierende Leitunternehmen wie beispielsweise SIG Combibloc, STRABAG-Diabas, Oberhofer Stahlbau, Action Mobil, Bilton, Voack, Schößwendter Holz.

965.000 Nächtigungen (2017) in der Tourismusregion Saalfelden-Leogang, ein Kaufkraftindex von 96,4% (Österreich 100%), 3.300 SchülerInnen in 15 Schulen und Bildungseinrichtungen, rund 180 Vereine in den Bereichen Kultur und Sport sind weitere aussagekräftige Zahlen für die Stadtgemeinde.

Fazit:
Der Immobilienmarkt zeigt sich weiterhin unbeeindruckt von der Corona-Krise und etwas anderes war im Grunde auch nicht zu erwarten. Denn der Bedarf an Wohnraum wird durch die Krise nicht geringer, ganz im Gegenteil – vor allem die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen steigt weiter. Tolles Projekt, Anleger aus Deutschland können sich vorab schon registrieren. Teilweise dauert es einige Tage länger, bis die VIB für Anleger aus deutschland vorliegt – das ist lediglich ein verwaltungstechnischer Vorgang.

Jetzt direkt zum wunderschönen Salzburger Immobilienprojekt [Werbung]

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information. Ansonsten spiegelt der Artikel unsere Meinung wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu verstehen.

Die interessantesten Immobilien-Crowdinvesting Projekte im Vergleich.

Fotos: Die Realität GmbH / Dagobertinvest

,