Immobilien-Crowdinvesting mit 7,25% Festverzinsung p.a.

Projekt ist erfolgreich finanziert! Abgeschlossen am 09.09.20!

Objektbeschreibung Doppelhaus in Baden bei Wien
Die Gesamtgrundstücksfläche beträgt 635m² und ist auf die zwei zu errichtenden Wohneinheiten aufgeteilt. Herr Bittermann hat sich aufgrund der aktuell unabsehbaren Situation hinsichtlich Entwicklungen rund um das Coronavirus und drohender Lock-Downs dazu entschlossen, die Wohneinheiten in der früheren, sehr bewährten Methode als Fertigteilhaus, belagsfertig, inklusive eingebauter Heizungsanlage errichten zu lassen. Dadurch lässt sich die Nettodurchlaufzeit (ohne Vertriebs- und Stillstandszeiten) des Projektes um 3-5 Monate reduzieren. Die Schlüsselfertigstellung erfolgt durch die Kunden oder von ihnen direkt beauftragte Firmen. Zu jeder Wohneinheit wird auch ein KFZ-Stellplatz errichtet.

Die durchdachte Raumaufteilung bietet im Erdgeschoß ein gemütliches Wohnzimmer, einen eigenen Essbereich mit Terrassenausgang, eine helle offene Küche, Diele, Garderobe und eigenes WC. Über den Stiegenaufgang erhält man Zugang zum Obergeschoss, in dem drei geräumige Zimmer und eine Badezimmeroase ihren Platz finden. Abgerundet werden die Objekte durch Glaselemente, die dem Zeitgeist moderner Architektur entsprechen und eine sonnige und freundliche Atmosphäre im Haus schaffen. Die Nettoraumflächen der Einheiten betragen jeweils rd. 117m² aufgeteilt auf Erd- und Obergeschoss. Zusätzlich werden die Wohneinheiten voll unterkellert und erhalten so noch einmal rund 57m² Nutzfläche.

Projektentwickler
Der Bauträger mit zweierlei Kompetenz: Herr Wolfgang Bittermann ist Geschäftsführer und Alleingesellschafter der Firmengruppe Wohnpark. Wohnpark existiert seit 1992 als Bauträger im Bereich Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser und blickt mit 1.000 übergebenen Wohneinheiten auf eine äußerst erfolgreiche Vergangenheit zurück – Herr Bittermann ist sozusagen ein alter Hase im Geschäft. Zusammen mit seinem Team bestehend aus kompetenten und erfahrenen Mitarbeitern für Planung, Kundenbetreuung und organisatorische Abwicklung, langjährigen und fachlich hoch qualifizierten Partnerfirmen für die Bauausführung bietet er Projekte in Toplagen, in hoher Qualität und zu leistbaren Preisen an.

Dabei wird jedoch voll auf Sicherheit gesetzt. Wohnpark entwickelt nur überschaubare Projekte mit vergleichsweise wenigen Wohneinheiten in solider Ziegelmassivausführung. Nach Abschluss der Projektierungsphase erfolgt bereits der Verkauf der Wohneinheiten „vom Plan weg“. Erst wenn mindestens 2 Drittel der Wohneinheiten vorverwertet sind, erfolgt der Baubeginn. In der Regel sind bis zur Fertigstellung und Übergabe alle Einheiten vergeben.

Zur Sicherung der Qualitätsstandards werden alle Leistungen von einem externen und von Wohnpark eigens beauftragten gerichtlich beeideten Sachverständigen für Bauwesen überwacht. Dieser Sachverständige ist auch Ansprechpartner für die Kunden in Ausführungs- und Qualitätsangelegenheiten während der gesamten Bauabwicklung.

Doch Wohnpark ist auch auf dem Gebiet Crowdinvesting eine Erfolgsgeschichte. In diesem seit September 2015 geregelten Markt ist Wohnpark seit 2016 als Emittentin der ersten Stunde bei dagobertinvest. In den bisher 16 Crowdinvesting-Kampagnen haben 2.675 Investoren Nachrangdarlehen in Höhe von gesamt ca. EUR 3.683.000 für durchschnittlich knapp etwas über 14,8 Monate zur Verfügung gestellt und Herrn Bittermann und seinem Team damit das Vertrauen geschenkt.

Zu Recht: 2016 wurde die WOHNPARK BAUTRÄGER W.B. GMBH zur ersten Emittentin Österreichs, die eingeworbenes Crowdinvestingkapital auch zurückbezahlt hat. In der Zwischenzeit haben bereits 1.389 Investoren ihre Investitionen in Höhe von rund EUR 2.071.105 zuzüglich knapp EUR 151.000 an Zinsen zurückerhalten. Der Veranlagungszeitraum aller bereits zurückbezahlten Projekte war dabei mit durchschnittlich 13,8 Monaten etwas mehr als ein Jahr und die Rendite betrug ca. 6,60% p.a. Zwei Projekte konnten aufgrund von Verzögerungen bisher noch nicht fristgerecht zurückbezahlt werden. Hier haben die Investoren bisher lediglich die aufgelaufenen Zinsen in Höhe von EUR 57.500 erhalten. Die Verzögerungen werden 3-6 Monate betragen. Verzögerungen sind aber in diesem Geschäft durchaus nicht unüblich!

Geplante Finanzierungsstruktur

  • Bankfinanzieurng: 51%
  • Crowdinvesting: 11%
  • Eigenmittel: 38%

 
[Werbung]
Aktueller Stand und Ausblick Projektabwicklung
Errichtet werden in Baden bei Wien, Trimplinggasse 2 moderne freifinanzierte Wohneinheiten als Doppelhaus. Die Terrassen und Gärten der Wohneinheiten werden nach Südosten ausgerichtet sein. Die Liegenschaft wurde nach einer seit langen Jahren entwickelten Checkliste auf Projekttauglichkeit geprüft und bereits mittels Kaufoption gesichert.

Die Planung ist bereits fertiggestellt und der Vertrieb der Einheiten auch bereits seit zwei Wochen im Gange. Bisher haben sich bereits 20 Interessenten auf die Einheiten gemeldet. Die Vertriebsmitarbeiter werden in den nächsten Wochen detaillierte Gespräche mit ihnen führen.

Mit der Beantragung der Baugenehmigung muss noch gewartet werden, da mit den Nachbargrundstücken noch Grenzverhandlungen stattfinden und die entsprechenden Ergebnisse vor Beantragung im Grundbuch einzutragen sind. Die Abwicklung erfolgt nach dem Bauträgervertragsgesetz (kurz BTVG) über einen Treuhänder. Dieser zahlt nach Erreichen bestimmter, durch einen unabhängigen Zivilingenieur bestätigten Baufortschrittskriterien die Kaufpreise in Raten an den Bauträger aus. Mit einer Darlehenslaufzeit von rund 15 Monaten ab Funding-Ende und einer Verlängerungsmöglichkeit um bis zu 6 Monate wurde auch auf eventuelle zeitliche Verzögerungen Bedacht genommen, um die Darlehensrückzahlung aus diesem Projekt zu gewährleisten.

Angebotsparameter

  • Vertragsform: Qualifiziertes Nachrangdarlehen
  • Schwelle: EUR 125.000
  • Limit: EUR 150.000
  • Zeichnungsfrist: 11 Tage
  • Laufzeit: Bis 31.12.2021 + maximal 6 Monate Verlängerungsoption
  • Verzinsung: 7,25% p.a.
  • Zusätzliche Sicherheiten: Gewinnabtretungserklärung: Rechtsverbindlicher Verzicht des Eigentümers während der Laufzeit der eingeworbenen Nachrangdarlehen Gewinnausschüttungen entgegenzunehmen oder herbeizuführen
  • Zins- und Kapitalrückzahlung: Endfällige Zins- und Kapitalrückzahlung

Makrostandort Wien
Wien ist die größte Stadt Österreichs und bietet eine hervorragende Lebensqualität. Wien verfügt über ein hervorragendes Verkehrsnetz mit Schnellbahn, U-Bahn, Bussen, Autobahnen bis über die Grenzen Wiens hinaus und außerdem gibt es eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, kulturellem, sportlichem und kulinarischem Angebot. Auch international ist Wien sehr bedeutend.

Die Bevölkerungsentwicklung in Wien war in der jüngsten Vergangenheit stark von Wachstum geprägt. Im nationalen Maßstab zählt die Bundeshauptstadt zum „demografischen Zentrum“ Österreichs und wird sich weiterentwickeln. Ebenso wächst die Nachfrage nach geeignetem Wohnraum in Wien und dem Wiener Umland – auch genannt Speckgürtel. Diese sind vor allem aufgrund der geringeren Bebauungsdichte und den dadurch verbleibenden Grünflächen, aber der dennoch unmittelbaren Nähe zur Stadt und seiner Infrastruktur sehr begehrt.

[Werbe- und Projektlink]

Mikrostandort Baden bei Wien
Die Kurstadt Baden ist eine Stadtgemeinde mit rund 26.000 Einwohnern südlich von Wien, die vor allem aufgrund ihrer Therme und dem Kulturangebot Bekanntheit erlangt hat. Die warmen Schwefelquellen sind bereits in einem Ortsverzeichnis aus der Römerzeit enthalten und Kaiser Franz I. erhob die Stadt zu seiner Sommerresidenz. Nach einem großen Stadtbrand 1812 wurde die Stadt im Biedermeierstil neu erbaut. Heute gehört Baden zu den bedeutendsten Kurorten Österreichs.

Baden liegt rund 30 Autominuten südlich von Wien. Geprägt ist Baden von vielen Sehenswürdigkeiten und kulturellem Angebot. Dazu zählen die Römertherme, das Stadttheater und das Casino, um nur einige zu nennen. Im großzügigen Kurpark finden sich unter anderem ein Musikpavillon, der Mozarttempel, der Beethoventempel und das Lanner- und Straußdenkmal. Außerdem laden Burg Scharfeneck, die Burgruinen Rauheneck und Rauhenstein, das Kaiserhaus und die Schlösser Leesdorf und Weikersdorf ein, erkundet zu werden.

Die öffentliche Verkehrsanbindung nach Wien ist über die Bahn vom Bahnhof Baden bis Bahnhof Wien Mitte oder die Badner Bahn bis vor die Wiener Staatsoper gewährleistet. Im Ort sorgen vier Buslinien für eine nahezu flächendeckende öffentliche Anbindung. Selbst eine Nachtbusverbindung von Wien nach Baden bis 04.00 Uhr früh ist verfügbar. In unmittelbarer Nähe der neu zu errichtenden Wohneinheiten liegt einer der örtlichen Kindergärten. Mehrere Volksschulen sowie alle weiterführenden Schulen, wie Mittelschule, Realgymnasium und auch berufsbildende Schulen finden sich unmittelbar im Ort.

Neben den bereits erwähnten Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen gibt es durch unzählige Rad- und Wanderwege auch genügend Möglichkeiten für Outdoorsport. Die Sporthalle Baden gehört zu einer der größten Sportanlagen Niederösterreichs und beheimatet unzählige Vereine unterschiedlichster Sportarten. Im Ort gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, unter anderem einen großen Merkur Markt und die nahegelegene Shopping City Süd – das viertgrößte Einkaufszentrum Europas – bietet unbegrenztes Shoppingvergnügen.

Fazit:
Gut geplantes Projekt, der Trend zum Eigenheim bleibt ungebrochen. Überschaubare Laufzeit verbunden mit einer sehr guten Festverzinsung, zudem überzeugt dagobertinvest mit einer beeindruckenden Performence.

Hier geht es direkt zum Projekt [Werbe- und Projektlink]

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information. Ansonsten spiegelt der Artikel unsere Meinung wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu verstehen.

Fotos: Wohnpark Bauträger GmbH / dagobertinvest

Die interessantesten Immobilien-Crowdinvesting Projekte im Vergleich.

,