Immobilien-Crowdinvesting Neubau Berlin Pankow mit 5 % Festzins p.a.

Projekt ist erfolgreich finanziert!

Projektbeschreibung „Am Heinz-Knobloch-Platz“
Bei dem Projektierungsgrundstück handelt es sich um ein ca. 2.692 m² großes Grundstück in Berlin Pankow. Geplant ist ein Neubau mit 51 Wohnungen (inkl. Balkon bzw.Terrasse), eine Tiefgarage mit 29 Tiefgaragenstellplätzen sowie 51 Fahrradstellplätzen und einem Motorradstellplatz.

Die Baugenehmigung für das Wohnneubauvorhaben liegt bereits vor und mit den Baumaßnahmen soll in Kürze begonnen werden. Die Wohnanlage ist auf einem doppel-T-förmigen Grundriss konzipiert. Diese kompakte Form knüpft an städtische Typologien aus der Gründerzeit an. Dadurch soll eine Verbindung des ursprünglichen Berliner Blocks mit den Vorzügen der Vorstadt, wie offene Gartenlandschaften und Parks hergestellt werden.

Das zu errichtende Gebäude schließt daher die Lücke zwischen der nördlich gelegenen parzellierten Blockstruktur und den im Süden befindlichen Gärten und Landschaftsräumen der benachbarten offenen Bebauung.

Neubau_BerlinPankowProjektentwickler
Die d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH wurde 2006 mit dem Ziel der wertsteigernden Investition in den deutschen Wohnimmobilienmarkt gegründet. Mittlerweile ist das inhabergeführte Unternehmen führender Spezialist für Wohnimmobilien in Deutschland und entlang der gesamten Wertschöpfungskette engagiert: Vom Objektankauf über Finanzierung, Objektentwicklung und -betreuung bis zum Abverkauf der Objekte erbringt die d.i.i. alle Leistungen rund um erfolgreiche Wohnimmobilien aus einer Hand. Das Unternehmen versteht sich als starker Asset Manager für Mieter, Käufer und Investoren.

Die d.i.i. beschäftigt rund 175 Mitarbeiter. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über ein Netzwerk mit mehr als fünf Maklerbüros. Das bevorzugte Investitionsgebiet befindet sich in Nord- und Westdeutschland. Das firmeneigene Bau-, Projekt- und Asset Management bedient vielfältige Wertsteigerungshebel in der Durchführung umfassender Sanierungs- und/oder Baumaßnahmen. Anschließend werden die Wohnungen entweder im Bestand gehalten oder an Kapitalanleger, Mieter, Selbstnutzer und Investoren als Eigentumswohnungen veräußert.

Highlights und Fakten

  • Nachrangige Grundschuld in Darlehenshöhe treuhänderisch gehalten durch die fremdkapitalfinanzierende Bank.
  • Abstraktes Schuldanerkenntnis der Fondsgesellschaft (Muttergesellschaft der Darlehensnehmerin) in Darlehenshöhe.
  • 83 % des Kapitals werden erst an die Darlehensnehmerin ausgezahlt, wenn eine Verkaufsquote der Wohnungen in Höhe von 30 % nachgewiesen werden kann.
  • Die Baugenehmigung liegt bereits vor.
  • Die d.i.i.-Gruppe ist seit 2006 erfolgreich am Immobilienmarkt aktiv und bezeichnet sich als einer der führenden Spezialisten für Wohnimmobilien mit ca. 2,3 Mrd. € Asset under Management und 178 Mitarbeitern; seit 2014 agiert sie zudem als regulierter Fondsmanager mit Bafin-Zulassung für Spezial- und Publikums AIF.
  • Feste Verzinsung (endfällig) 5,0 % P. A.
  • Minimallaufzeit (ca. 11 Monate) bis 31.07.2021 1
  • Maximallaufzeit (ca. 26 Monate) bis 31.10.2022 1
  • Mindestanlagesumme 1 €
  • Exporo-Klasse 2 A

1 Das Investment der Exporo-Anleger wird bis mindestens 31.07.2021 voll verzinst und längstens bis zum Laufzeitende am 31.10.2022. Bei frist- und formgerechter Kündigung der Emittentin kann sich die Laufzeit inkl. Verzinsung auf ca. 11 Monate bis zum 31.07.2021 verkürzen.
2 Die Exporo-Klasse misst das relative Risiko anhand wichtiger Kriterien, die bei einer Investment-Entscheidung im Immobilienbereich eine große Bedeutung haben. Trotz einer intensiven und sorgfältigen Vorprüfung durch Fachleute ist die Anlageform jedoch mit einem Risiko verbunden und kann zum Totalverlust führen. Weitere Informationen zu den Exporo Klassen finden Sie unter www.exporo.de/investment-klasse.

Finanzierungsstruktur
EIGENKAPITAL (Kapitalrücklagen) 2.617.000 €
INVESTMENTKAPITAL (Exporo-Anleger) 3.195.000 €
FREMDKAPITAL (Bank-Darlehen) 20.650.000 €

Lage Berlin
Der Berliner Stadtteil Pankow, in dem sich das Projekt “Am Heinz-Knobloch-Platz“ befindet, liegt im Süden des gleichnamigen Bezirks. Der Stadtteil erfreut sich wachsender Beliebtheit: Ein Grund dafür dürfte die zentrumsnahe Lage sein, im Norden angrenzend an einer der beliebtesten Wohnlagen Berlins, dem Stadtteil Prenzlauer Berg.

In unmittelbarer Nachbarschaft gibt es ein reichhaltiges Angebot an Geschäften und Gastronomie. Der Heinz-Knobloch-Platz, eine Boulderhalle und eine Tennisanlage bieten optimale Freizeitangebote in nächster Umgebung. Die Verkehrsanbindung ist besonders durch die fußläufig erreichbare S- und U-Bahnstation „Pankow“ sehr gut. Von dort verkehren diverse Buslinien, U-Bahnen und S-Bahnen.

Hier geht es direkt zum Projekt [Werbe- und Projektlink]

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information. Ansonsten spiegelt der Artikel unsere Meinung wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu verstehen.

Die interessantesten Immobilien-Crowdinvesting Projekte im Vergleich.

Fotos: d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH / Exporo.

,