Neubau-Immobilie in Top-Lage in der Leipziger Neustadt mit Top-Rendite

Das Objekt
Auf einer Grundstücksfläche von 850 qm entsteht, inmitten des Leipziger Stadtviertels Neustadt, ein hochwertiges und modernes Mehrfamilienhaus. Geplant sind insgesamt 41 Wohneinheiten, die sich auf einer Gesamtwohnfläche von ca. 3.000 qm über fünf Etagen und einem Penthouse-Geschoss verteilen. Die Wohnungen selbst sind zwischen 50 und 120 qm groß – ein perfekter Wohnraum, ideal für Singles, Paare oder Familien.

Neben der zentralen Lage – das Leipziger Stadtzentrum ist nur knapp einen Kilometer entfernt – zeichnet sich das Neubauprojekt durch eine moderne und sehr hochwertige Ausstattung aus. Jede Wohnung, angefangen vom Studio bis hin zu drei hellen und großzügigen Penthouse-Wohnungen, verfügt über einen Balkon oder eine Terrasse und ist barrierefrei über einen Aufzug erreichbar. Die Wohnbereiche werden mit einem Echtholzboden und mit einer Fußbodenheizung ausgestattet. Ein innovatives Heizungssystem, bestehend aus Photovoltaik- und Gaskomponenten, sorgt für ein optimales Raumklima und wird gemäß der aktuell geltenden Energieeffizienz-Richtlinien realisiert. Gleiches trifft auf alle weiteren baurechtlichen Auflagen zu, die es nach derzeitigem Stand zu beachten gilt.

Das Grundstück in der Konstantinstraße 21 in Leipzig wurde bereits im Oktober 2019 von der Adapto Bauprojekt Konstantinstraße 21 GmbH & Co. KG erworben. Die Baugenehmigung für das noch unbebaute Grundstück liegt vor. Mit dem Bau soll bereits im Sommer 2020 begonnen werden. Die Projektfertigstellung ist für Ende 2021 avisiert.

Die Eigentumswohnungen werden im Einzelvertrieb veräußert. Mit der Vermarktung ist der bundesweit tätige Immobilienvertrieb Neubauwerte beauftragt. Die Neubauwerte ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Industria Wohnen (ein Tochterunternehmen der Degussa Bank) und der Dr. Lübke & Kelber und vereint damit das Know-how zweier Branchengrößen mit über 50 Jahren Erfahrung auf dem Immobilienmarkt.

Der Projektentwickler

Musterwohnung

Adapto Bauprojekte

Die Adapto Bauprojekte ist ein mittelständisch geprägtes Investmentunternehmen mit breiter Aufstellung in allen relevanten Bereichen der Bau- und Immobilienwirtschaft und wurde im vergangenen Jahr gegründet. Sie ist das Ergebnis aus einem Zusammenschluss der ce-projekt und der AK Projektmanagement. Die Gesellschafter sind auf dem deutschen Immobilienmarkt bereits seit Jahrzehnten sehr aktiv und in der Bau- und Immobilienbranche bekannt.

Mit dem gemeinsamen Unternehmen bündeln sie ihre Kapitalmarkt- und Immobilienkompetenzen und identifizieren, strukturieren und investieren somit in attraktive Investmentobjekte. Adapto Bauprojekte ist mit seinem starken Netzwerk an langjährigen Kooperationspartnern hervorragend am Markt positioniert. Hierzu zählen u.a. die Arbireo Capital, die ce-projekt, die AK Holding sowie die Dr. Lübke & Kelber. Gemeinsam realisieren sie Bauprojekte, die einer modernen und zukunftsweisenden Immobilien- und Bauwirtschaft entsprechen und für alle Beteiligten rentabel sind. Es gibt bereits zwei erfolgreich abgewickelte Projekte auf der Plattform.

Hier geht es direkt zum Projekt und weiteren Investmentchancen [Werbung)

Fakten zum Projekt auf einen Blick:

  • Einmalige Investmentmöglichkeit in eine Immobilie in hervorragender Lage in Leipzig Neustadt
  • Grundstück ist bereits angekauft, die Baugenehmigung ist erteilt
  • Bauprojekt ist komplett finanziert. Mit der Crowd wird ein Teil des investierten Kapitals refinanziert und für weitere Immobilienprojekte nutzbar gemacht
  • Feste Verzinsung von bis zu 6,5 % p. a. (endfällig)
  • Kurze Laufzeit bis zum 31.03.2022 (ca. 23 Monate)*
  • Renommierter Projektentwickler mit langjährigem Immobilien-Know-how

* Bei form- und fristgerechter Kündigung der Darlehensnehmerin kann sich die Laufzeit inklusive der Verzinsung auf ca. 11 Monate bis zum 31.03.2021 verkürzen. Das Investment der Mezzany-Anleger wird bis mindestens 31.03.2021 und maximal bis zum Laufzeitende am 31.03.2022 voll verzinst.

Risiko und Sicherheiten
Der Zahlungsverkehr zwischen den Anlegern und der Nachrangdarlehensnehmerin (Adapto Bauprojekt Konstantinstraße 21 GmbH & Co. KG) erfolgt über den Zahlungsdienstleister Secupay AG. Die Gelder werden treuhänderisch verwaltet und erst ausbezahlt, wenn die Secupay AG die Auszahlungsbedingungen geprüft hat. Der Zahlungsdienstleister übernimmt auch die Auszahlungen der Zinsen im Namen und auf Rechnung der Nachrangdarlehensnehmerin.

Es liegt eine Patronatserklärung der Muttergesellschaft vor. Das Investmentangebot ist trotz des Einsatzes dieser Nachrangsicherheit mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Leipzig (Makrolage)
Leipzig – gefragter denn je

Es ist längst kein Geheimnis mehr: Leipzig erfährt bereits seit mehreren Jahren einen beeindruckenden Aufschwung und gehört nach wie vor zu den am schnellsten wachsenden Großstädten Deutschlands. Laut Statistischem Bundesamt verzeichnete Leipzig im Zeitraum von 2010 bis 2018 mit rund 13 Prozent deutschlandweit den höchsten Bevölkerungszuwachs – noch vor Frankfurt am Main (+9,5 Prozent) und Berlin (+8 Prozent). Die natürliche Bevölkerungsentwicklung ist bereits seit 2014 von einem Geburtenüberschuss geprägt. Ein positiver Wanderungssaldo und viel Zuzug aus dem Umland, aber auch aus weiter entfernten Regionen wie Berlin und den alten Bundesländern, bieten Potenziale für den Immobilienmarkt. Seit Ende 2019 zählt die nunmehr größte Stadt Sachsens knapp über 600.000 Einwohner und belegt in sämtlichen Städterankings einen der vorderen Plätze.

Schlagworte wie „das bessere Berlin” oder „Hypezig” sind längst ein Synonym für die sächsische Metropole und zeigen einmal mehr, dass die moderne Großstadt mit ihren facettenreichen Vierteln viel zu bieten hat. Bekannt als Musikstadt, Buchstadt und Messestadt, ist Leipzig ein Magnet für junge Erwachsene aus dem gesamten Bundesgebiet. Renommierte Hochschulen und die Universität ziehen Studenten in die Stadt, zahlreich angesiedelte Unternehmen aus Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft locken mit vielversprechenden Karrierechancen. Hinzu kommt, dass das Stadtbild durch viele Grünflächen, Parks und Naherholungsgebiete – verschiedenste Seenlandschaften erstrecken sich in und um Leipzig – eine willkommene Abwechslung zum lebendigen Großstadtleben bietet und den Bewohnern vielfältige Aktivitäten im Grünen in unmittelbarer Nähe ermöglicht. Dieser Mix scheint es zu sein, der Leipzig so lebenswert macht.

Hier geht es direkt zum Projekt und weiteren Investmentchancen [Werbung)

Natürlich schlägt sich die dynamische Entwicklung auch auf den Leipziger Immobilienmarkt nieder. Wohnraum ist gefragter denn je. Somit ist es kaum verwunderlich, dass sowohl der Miet- als auch der Wohninvestmentmarkt von einer positiven Marktentwicklung geprägt sind. Die in der Stadt weit verbreitete Gründerzeitarchitektur ist zum Großteil restauriert sowie saniert und erfreut sich einer kontinuierlich hohen Nachfrage. Ebenso beliebt sind Neubau-Immobilien, die einen modernen und praktischen Wohnraum, bestenfalls in Zentrumsnähe, bieten. Die Anzahl der erteilten Baugenehmigungen ist in Leipzig in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Im Drei-Jahres-Schnitt wurden rund 2.190 Wohneinheiten pro Jahr genehmigt und rund 1.020 Wohneinheiten pro Jahr fertiggestellt.

MusterwohnungZwar verzeichnete auch Leipzig in den letzten Jahren eine deutliche Steigerung der Kaufpreise, aber bisher sind die Mieten noch mitgelaufen, so dass für Investoren noch sehr attraktive Renditemöglichkeiten gegeben sind. Bei den Bestandsliegenschaften liegt Leipzig in der Risiko-Rendite-Relation laut Risiko-Rendite-Ranking 2019 der Beratungsfirma Dr. Lübke & Kelber auf Platz 10 der attraktivsten Städte bundesweit, bei den Neubauliegenschaften wird die Stadt sogar auf Platz 5 gerankt. Aufgrund der vielen Vorzüge, welche die Messestadt zu bieten hat, ist mit einer anhaltenden Nachfrage nach attraktivem und erschwinglichem Wohnraum zu rechnen.

Leipzig Neustadt (Mikrolage)
Der Leipziger Stadtteil Neustadt zählt rund 12.000 Einwohner und entstand im Jahr 1992 im Zuge der kommunalen Neugliederung, die eine möglichst gleichmäßige Verteilung der Einwohner zum Ziel hatte. Im Osten der Stadt gelegen, schließt Neustadt unmittelbar an das Grafische Viertel und damit auch die Leipziger Innenstadt an.

Das Stadtviertel ist ein reines Wohngebiet und besteht fast ausschließlich aus sanierten Wohnimmobilien der Gründerzeit. Durch die Nähe zum Stadtzentrum ist Leipzig Neustadt verkehrstechnisch sehr gut erschlossen und bietet zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie ein vielseitiges kulturelles Angebot in unmittelbarer Nähe. Mit sehr guten Nahversorgungsstrukturen, wie Schulen, Kindertagestätten und Ärzten kann der Stadtteil ebenfalls punkten. Im fußläufigen Umfeld befinden sich mehrere Parkanlagen, wie der Stadtteilpark Rabet sowie der Elsapark im ehemaligen Reudnitzer Teil, welche als Treffpunkt, grüne Lunge und Erholungsort dienen

Das Neubauprojekt in der Konstantinstraße 21 in Leipzig Neustadt liegt unweit vom Stadtzentrum entfernt und auch der Hauptbahnhof befindet sich in unmittelbarer Nähe. Das Objekt zeichnet sich durch eine sehr gute ÖPNV-Anbindung aus: Straßenbahn- und Bushaltestellen befinden sich ca. 150 Meter bzw. 350 Meter entfernt. Der Bahnhof wird in rund 5 Fahrminuten, die Innenstadt in rund 9 Fahrminuten erreicht.

Fazit
Der Leipziger Immobilienmarkt brummt! Ein attraktives Neubauvorhaben, ein erfahrener Projektentwickler, sowie eine kurze Laufzeit und eine sehr gute Festverzinsung runden das Projekt ab. Die Nachfrage nach den zum Verkauf stehenden Wohnungen ist sehr gut!

Hier geht es direkt zum Projekt und weiteren Investmentchancen [Werbung)

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information. Ansonsten spiegelt der Artikel unsere Meinung wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu verstehen.

Fotos: Adapto Bauprojekte / Seedmatch / Mezzany

Die interessantesten Immobilien-Crowdinvesting Projekte im Vergleich.

,