Renditeimmobilie Berlin – Charlotten Garten mit 6% Festverzinsung p.a.

Projektbeschreibung
Auf dem 913 m² großen Grundstück in der Charlottenstraße 59 in 13156 Berlin-Pankow wird ein harmonisch abgestimmtes Gebäudeensemble, welches sich aus einem Mehrfamilienhaus und zwei Stadthäusern zusammensetzt, entstehen. Das Mehrfamilienhaus umfasst insgesamt acht individuell geschnittene zwei bis drei Zimmer Wohnungen, die über vier Etagen verteilt sind. Die Stadthäuser befinden sich im hinteren Teil des Grundstückes. Auch diese verfügen sowohl über eine Terrasse, als auch über zwei weitere Dachterrassen mit Südausrichtung und verteilen sich auf drei Etagen.

Das Grundstück wurde bereits angekauft und die Baugenehmigung für das Projektvorhaben ist erteilt. Bei der Baugenehmigung werden derzeit noch Anpassungen in Bezug auf die Optimierung der Flächen der Wohneinheiten des Mehrfamilienhauses vorgenommen und beantragt, sodass man plant im Frühjahr 2020 mit dem Bau beginnen zu können. Es ist vorgesehen die Wohneinheiten im Einzelverkauf zu veräußern. Da es sich hier um ein Neubauvorhaben handelt, sind die Wohneinheiten nicht von dem kürzlich beschlossenen Berliner Mietendeckel betroffen.

Projektentwickler
Das Projekt wird von der AK Charlottenstraße 59 GmbH durchgeführt. Die Gesellschaft hat ihren Sitz im Liebenberger Damm 16b in 16559 Liebenwalde und ist alleinig für die Durchführung des Projektes in der Charlottenstraße 59 in 13156 Berlin-Pankow gegründet worden. Sie ist unter der Nummer HRB 11835 in das Handelsregister des Amtsgerichts Neuruppin eingetragen. Gegenstand der Gesellschaft ist der Besitz und die Verwaltung des eigenen Vermögens und die Entwicklung von Grundbesitz einschließlich Bauträgergeschäft im Sinne des § 34 c GewO vorwiegend in der Charlottenstraße in Berlin. Gesellschafterin der AK Charlottenstraße 59 GmbH ist die AK Anlage & Kapital Deutschland AG, welche im Handelsregister Berlin-Charlottenburg unter der Registernummer HRB 157095 eingetragen ist. Geschäftsführer sind Herr Andreas Schmidt und Herr Roman Freytag. Die handelnden Personen verfügen über jahrelange Erfahrungen im Bereich der Projektentwicklung von Wohnimmobilien.

Visualisierung_BerlinCharlottenGarten_2Das Immobilienprojekt in der Charlottenstraße 59 wird von den beiden erfahrenen Projektentwicklern Herrn Andreas Schmidt und Herrn Roman Freytag vorangetrieben.
Herr Schmidt hat bereits weitreichende Erfahrungen durch die Realisierung verschiedener Projekte sammeln können. Er ist Aufsichtsratsvorsitzender der AK Anlage & Kapital Deutschland AG und Geschäftsführer der Immobilien Projektgesellschaften der A&K Gruppe. Seit 1989 arbeitet er im Investment- und Immobiliengeschäft und war ab 1997 in der Geschäftsführung verschiede
ner Immobiliengesellschaften tätig, bis er 2009 zu der A&K Gruppe wechselte.

Herr Freytag ist nicht nur der Geschäftsführer der Projektgesellschaften der A&K Gruppe, sondern auch der Vorstand der Muttergesellschaft AK Anlage & Kapital Deutschland AG. Seit 2004 ist er in der Immobilienbranche in den Bereichen, Bau, Verkauf & Vermietung, Controlling und Abwicklung tätig. Seit dem Jahr 2011 begleitet er sämtliche Projekte der A&K Gruppe
als Projektsteuerer.

Sicherheit
Zur Sicherung der Darlehensforderungen wird mittels Treuhänder eine grundbuchliche Besicherung nebst notariellem abstrakten vollstreckbaren Schuldanerkenntnis in Höhe von eur 1.600.000,— im Rang nach dem vorrangig finanzierenden Kreditinstitut und dessen vorrangiger Grundschuld in Höhe von eur 1.250.000,— auf dem Objekt in der Charlottenstraße 59 in 13156 Berlin bestellt und eingetragen. Des Weiteren übernimmt der geschäftsführende Gesellschafter Herr Andreas Schmidt persönlich ein vollstreckbares abstraktes Schuldanerkenntnis in Höhe von Eur 800.000,—.

Immobilien-Angebot auf BERGFÜRST: Berlin – Charlotten Garten

Im Überblick

  • Projektimmobilie: Neubau bestehend aus einem Mehrfamilienhaus und einem Doppelhaus
  • Feste Verzinsung von 6,0 % p.a.
  • Maximallaufzeit von 25 Monaten
  • Mindestlaufzeit von 6 Monaten
  • Sicherheit in Form einer Grundschuld und einem persönlichen, abstrakten Schuldanerkenntnis
  • Geplanter Baubeginn 1. Quartal 2020
  • Geplante Fertigstellung Sommer 2021

Finanzierung
Die Finanzierung des Projektes wird durch erstrangiges Fremdkapital i.H.v. eur 1.170.000,—, die hier eingeworbenen Finanzierungsmittel i.H.v. eur 1.600.000,—, Eigenkapital i.H.v. eur 350.000,— sowie aus den eingehenden Raten aus dem Verkauf der einzelnen Wohneinheiten nach der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) i.H.v. eur 1.225.000,— dargestellt. Das erstrangige Fremdkapital wird mit 3,78 % p.a. verzinst, die Laufzeit ist bis zum 30.03.2021. Die Verzinsung der Finanzierung über Bergfürst beträgt 6,00 % p.a., wobei die Zinszahlung halbjährlich erfolgt. Mit erfolgreichem Abverkauf der einzelnen Wohneinheiten des Bauvorhabens wird die erstrangige Finanzierung und dann die hier angebotene Vermögensanlage getilgt.

Berlin Makrolage
Spannend, neugierig und offen – Wohnen am Puls der Zeit. Die Hauptstadt ist eine der größten Metropolregionen Europas und befindet sich im stetigen Wandel. Ob entspannen und durchatmen mitten im Grünen, Hauptstadttrubel im Stadtkern oder beides – Berlin hat für jede gewünschte Lebensatmosphäre die passenden Orte zu bieten.4 Die Metropole gilt als Weltstadt der Kultur, Politik, Medien und Wissenschaft. Nicht zuletzt ist Berlin somit ein wichtiger europäischer Verkehrsknotenpunkt und eine der meistbesuchtesten Städte Europas. So steigen die Bevölkerungs- und Besucherzahlen, der Einzelhanadelsumsatz sowie das Bau- und Investitionsvolumen kontinuierlich an. Berlin ist ein herausragendes Kunst- und Kulturzentrum und steht in dem Ruf einer europäischen Weltstadt.

Als Produktionsstätte verschiedener Zweige der Kreativwirtschaft gilt die Stadt als internationaler Anziehungspunkt für Kulturschaffende. Renommierte Einrichtungen der Hochkultur, täglich stattfindende Ereignisse der populären Künste und ein schnelllebiges Szeneleben prägen die kulturelle Landschaft Berlins.5
Mit dem Reichstag, dem Brandenburger Tor, dem Kurfürstendamm und unzähligen weiteren Sehenswürdigkeiten werden so viele historische Orte wie in kaum einer anderen Stadt geboten. Damit zählt die Metropole an der Spree zu den Top-Standorten bei Immobilieninvestments. Die Nachfrage nach Wohnraum ist ungebrochen hoch und auch der Bevölkerungszuwachs steigert die Attraktivität des Standortes.

Immobilien-Angebot auf BERGFÜRST: Berlin – Charlotten Garten

Niederschönhausen Mikrolage
Der im Norden Berlins gelegene beliebte Stadtbezirk Pankow lockt mit viel Grün, gehobenen Wohnanlagen und einer guten Verkehrsanbindung. Der dritte Verwaltungsbezirk und zugleich bevölkerungsreichste Bezirk der Hauptstadt erstreckt sich vom Szene-Stadtteil Prenzlauer Berg bis zu den ruhigen Vororten Karow und Buch. Vor allem die Altbaukieze und die hohe Dichte an Restaurants und kleinen Geschäften schafft einen unverwechselbaren Charme, der zu großer Beliebtheit des Bezirks führt. Sehenswert sind vor allem die kulturellen Orte, wie der Mauerpark, zahlreiche Flohmärkte, die Kulturbrauerei oder das Schloss Schönhausen.7 Einer der 13 Ortsteile Pankows ist Niederschönhausen, welcher maßgeblich durch die Bebauung mit alten Villen geprägt ist.

Hier werden beste Bedingungen für ein Leben im Grünen mit gleichzeitig hervorragender Anbindung in die Berliner Innenstadt geboten. Vor allem junge Familien schätzen die Nähe zur Natur und zugleich die Möglichkeit in das Großstadtleben eintauchen zu können. Ein bedeutsamer Faktor für die Beliebtheit des Ortsteils als Wohngebiet sind die vielen Grünflächen. Zu den schönsten gehören der weitgehend naturbelassene Waldpark Schönholzer Heide, der Brose- und Bürgerpark sowie die großzügige Parkanlage rund um das Schloss Schönhausen. Hier ist auch das über 300 Jahre alte Barockgebäude Schloss Schönhausen zu finden, welches eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Niederschönhausens ist.

Die Bergfürst AG
Bergfürst ist eine der führenden deutschen Online-Plattformen für digitale Immobilien-Investments und setzt auf die Symbiose zwischen innovativer Technologie und nachhaltigen Sachwerten. Anleger profitieren vom exklusiven Zugang zu einer modernen Asset-Klasse mit attraktiven Zinsen bei gleichzeitiger Sicherheit eines klassischen Bankdarlehens.

Immobiliengesellschaften bietet Bergfürst einen standardisierten Zugang zu Mezzanine-Kapital für ihre Projektentwicklungen oder auch für die Refinanzierung ihrer Bestandsobjekte. Die 2019 mit der Commerzbank-Tochter Commerz Real eingegangene strategische Partnerschaft ist ein weiterer Beleg für die Zukunftsfähigkeit und Innovationskraft des Berliner Unternehmens.

Fazit
Hier kommt vieles zusammen, ein Neubauprojekt – dadurch kein Mietendeckel – in Berlin in wirklich guter Lage. Marktgerechte Wohnungsgrössen, die in Berlin mehr denn je fehlen- und eine sehr lukrative Festverzinsung von 6% p.a. Zudem eine kurze Laufzeit des Investments!

Immobilien-Angebot auf BERGFÜRST: Berlin – Charlotten Garten

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information.