Rund 32 Mio. € wurden im Januar an Exporo-Anleger zurückbezahlt

Im Januar wurden 11 Projekte mit erstmals über 30 Mio. € Kapital an unsere Anleger zurückgezahlt. Ein neuer Meilenstein für Exporo und ein vielversprechender Auftakt ins Jahr 2021! Wie wir schon mehrfach berichtet haben, hat sich das Immobilien-Crowdinvesting definitiv durchgesetzt. Es gab bisher nur sehr wenige Fälle, die problembehaftet waren. Ob die Anleger in solchen Fällen tatsächlich finanzielle Verluste erlitten haben, können wir nicht mit Gewissheit sagen. In jedem Fall ist das Risiko überschaubar, wenn die Anleger sich die jeweiligen Projekte genau ansehen.

Wenn ein projektiertes Immobilienobjekt schon in der Vorabphase verkauft, gibt es so gut wie keine Risiken mehr. Oft sind – sofern es sich um den Verkauf einzelner Eigentumswohnungen handelt – diese teilweise auch schon „vom Papier“ verkauft. Diese ist in der aktuellen Situation nun wirklich nicht unüblich. Auch dann gibt es kaum noch Risiken, es sein denn, die Initiatoren legen es ganz bewußt auf einen Betrug an. Aber auch diesbezüglich gibt es Absicherungsmechanismen! Das würde dann aber bedeuten, dass zukünftige Geschäfte in diesem Bereich für den jeweiligen Projektentwickler kaum noch möglich sein würden, dafür ist dieses Thema viel zu transparent. Zudem wäre es mehr als Unklug, denn der Immobilienmarkt bleibt auch in den nächsten Jahren sehr interessant.

In den nächsten Tagen und Wochen kommen weitere, interessante Projekte – u.a. das nachfolgende in Düsseldorf. Das Projekt ist noch nicht offiziell veröffentlicht, Registrierungen sind aber schon möglich.

 
Zuhause in Düsseldorf Bild Exporo FINANZIERUNG: „Zuhause in Düsseldorf“

  • 5,5 % p. a. fester Zinssatz (endfällig)
  • Sehr erfahrener Projektentwickler (rund 760 Mio. € Gesamtvolumen)
  • Das Vorhaben ist mit dem Stadtbauamt vorbesprochen.

 

In den kommenden Tagen startet das neue Wohnbauprojekt „Zuhause in Düsseldorf“. Der Projektentwickler plant den Ankauf des Projektgrundstücks sowie den Hochbau und die Vermarktung von 76 Wohneinheiten in 4 Mehrfamilienhäusern und 4 Townhouses inklusive Tiefgarage. Das Projektgrundstück befindet sich in sehr guter Makro- und Mikrolage im beliebten Stadtteil Flingern-Nord nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt.
 
* Das Investment der Exporo-Anleger wird bis mindestens 31.08.2022 voll verzinst und längstens bis zum geplanten Laufzeitende am 31.03.2024. Bei frist- und formgerechter Kündigung der Darlehensnehmerin kann sich die geplante Laufzeit inkl. Verzinsung ca. bis zum 31.08.2022 verkürzen.
 

Hier geht es zu dem kommenden Projekt [Werbe- und Projektlink]

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information. Ansonsten spiegelt der Artikel unsere Meinung wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu verstehen.

Visualisierung: Exporo

Die interessantesten Immobilien-Crowdinvesting Projekte im Vergleich.
 

,