Tresorgold

Unter Tresorgold versteht man physisches Anlagegold, das in professionellen vom Goldmarkt anerkannten Tresoren verwahrt wird. Als Anlagegold besitzt Tresorgold einen Reinheitsgrad von mindestens 99,5% Gold, und ist üblicherweise in der Form von großen, auf dem professionellen Markt üblichen „Good-Delivery“-Goldbarren.

Was sind die Merkmale von Tresorgold?
Tresorgold ist eine günstige und sichere Form der Goldanlage, da es unter anderem nicht wie ein ETF den Goldpreis nur nachbildet, sondern es sich tatsächlich um zugewiesenes, physisches Gold handelt. Wir sprechen hier demzufolge nicht von Papiergold oder derivate-Gold, sonderm von tatsächlich vorhandenem Gold.

Das Gold entspricht den Kriterien des professionellen Goldmarktes und ist somit international überall anerkannt und kann weltweit gehandelt werden. Im Gegensatz zu diversen Wertapieren handelt es sich also um keine Schuldverschreibung, sondern um das 100-prozentige Eigentum des Anlegers. Das Gold wird versichert und von professionellen Tresorbetreibern in Hochsicherheitstresoren gelagert.

Was sind die Vorteile von Tresorgold gegenüber Goldmünzen und kleinen Barren?

In der Regel ist der Erwerb von Tresorgold günstiger, da die Verarbeitungskosten für Münzen und kleine Barren ebenso entfallen wie die Aufschläge der Einzelhändler. Nach deutschem Recht fällt beim Kauf von Tresorgold keine Umsatzsteuer an. Nach der Haltedauer von einem Jahr sind die Gewinne durch die Anlage in Tresorgold von der Abgeltungssteuer befreit.

Durch die Lagerung in professionellen Tresoren mit Zugang zum Goldmarkt, wird das Edelmetall nicht nur sicher und inklusive Versicherung gelagert, sondern kann auch jederzeit schnell und einfach wieder verkauft werden.

Wie kann man als Privatanleger Tresorgold kaufen?
Die weltweit größte Online-Börse für physisches Edelmetall BullionVault bietet Privatanlegern die Möglichkeit, physisches Tresorgold- und Silber zu kaufen. BullionVault verwaltet das Eigentum im Wert von umgerechnet über 2 Milliarden US-Dollar für mehr als 75.000 Kunden. Investoren können bereits ab 1 Gramm Anteile an großen, professionellen Goldbarren erwerben.

BullionVault

Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information.

Quellennachweis Foto: Erik Stein auf Pixabay