Unternehmensbeteiligung koawach – Koffein-Kakao, der sich bereits 11 Mio. mal verkauft hat

Die Idee
Die Geschichte des Koffein-Kakaos startet 2014 in einer WG-Küche in Köln. Da die beiden jungen Gründer keinen Kaffee mögen, fingen sie an, eine Alternative zu suchen, die sie durch die Nächte der Prüfungsphasen bringen kann. Schließlich wurde man bei zwei Komponenten aus Daniels Heimat Lateinamerika fündig und begann, koffeinhaltiges Guaraná mit Kakao zu mischen. In einer Gesellschaft, die scheinbar ausschließlich auf Kaffeetrinker ausgerichtet ist, fanden sich schnell Fans für Koffein-Kakao! Daraus entwickelte sich dann die koakult GmbH!

In nur fünf Jahren wurden mehr als 11 Millionen koawach-Produkte verkauft, der Gesamtumsatz beträgt bis heute über 19 Mio. EUR. Zu dem Erfolg hat nicht zuletzt auch der Auftritt in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ im Oktober 2015 beigetragen. Der in der Sendung von Jochen Schweizer zugesagte Deal kam nach der Show zwar nicht zustande, die Marke koawach wurde aber schlagartig einem breiten Publikum bekannt.

Der Lebensmittelmarkt wird beherrscht vom zunehmenden Druck auf die Bauern, zugesetzten Chemikalien und unnötig langen Zutatenlisten – daher sind nicht nur die koawach-Produkte als Functional Food innovativ, sondern auch unsere Überzeugungen. Die Jungs glauben daran, dass sich Wirkung, guter Geschmack und soziale Verantwortung in einer Tasse Kakao vereinen lassen.

Geschäftsmodell und Produkte
Bis heute sind die Produkte bereits in mehr als 7.500 Verkaufsstellen gelistet, u. a. bei dm-drogerie markt, EDEKA, REWE und Rossmann. Die Key Account Manager erschließen ständig neue Vertriebswege und betreuen die langjährigen Partner. Mehr als 35.000 Bestellungen in 2019 und die starken Partner im Lebensmitteleinzelhandel zeigen, dass es eine Marktlücke gab, die der Koffein-Kakao in den letzten Jahren gefüllt hat.

Der schwarze Samen der Guaranáfrucht hat den höchsten natürlich vorkommenden Koffeingehalt der Welt und macht sie somit zu einer echten Powerfrucht! Im Vergleich zu Kaffee ist ihr Koffeingehalt drei- bis viermal höher – aber Guaraná macht „anders“ wach: Während Kaffee direkt nach dem Trinken belebt, aber anschließend das Koffein-Level auch schnell wieder absinkt, sagt man Guaraná einen deutlich längeren Wirkungsverlauf nach.

koawach

Fair
Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur ist auch 2020 immer noch kein Standard in der Lebensmittelbranche und somit herrscht auf dem Kakao- und Lebensmittelmarkt weiterhin große Ungerechtigkeit. Anstatt sich dem Discount-Wahnsinn hinzugeben und auf billige Rohstoffe zurückzugreifen, möchte man mit dem Fairtrade-System die Partner langfristig zu unterstützen.

Nachhaltigkeit und Fairness werden global und für Konsumenten in den kommenden Jahren immer größere Wichtigkeit erlangen, daher ist die Investition in ein faires Unternehmen gleichzeitig die Entscheidung für eine Zukunft, in der alle Menschen gerecht und sicher leben können.

Das Investment

  • Mindestinvestment: 250 EUR
  • Rendite von 6 % p.a – Gesamtrendite von bis zu 7% p.a. möglich
  • Attraktiver Early-Bird-Bonus von zusätzlichen 1 % p. a. für Investments bis zum 30. März 2020, 23.59 Uhr

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Fazit:
Sehr interessante Beteiligung, die Idee ist wirklich spannend und gut. 11 Millionen verkaufte koawach-Produkte sprechen eine deutliche Sprache, nun soll der nächste Wachstumsschritt erfolgen. Der Auftritt in der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ im Oktober 2015 wurde auch schon sehr positiv gesehen, wie oben bereits erwähnt.

Hier gibt es weitere Informationen zur Beteiligung [Werbelink]

Unser Hinweis:
Unsere Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt. Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Diese sogenannten Affiliate-Links und die damit verbundenen Werbekostenvergütungen haben bei der Erstellung unserer Ratgeber-Artikel keinen Einfluss auf den Inhalt, unsere Artikel sind und bleiben immer objektiv. Unser oberstes Ziel ist Ihre Information.

Fotos: Seedmatch – OneCrowd Loans GmbH

Weitere Unternehmensbeteiligungen im Überblick