Unternehmensbeteiligung mit 9,85 % Festzins p.a.

Kochen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Es ist die Kunst Zutaten so miteinander zu verbinden, dass aus der Nahrungsaufnahme ein Geschmackserlebnis wird. Bei der Zubereitung spielen Know-how, Kreativität und das richtige Equipment eine entscheidende Rolle. Genau dem hat sich die Springlane GmbH verschrieben. Unter den Marken “Springlane” und “Burnhard” entwickelt und vertreibt das Team um Gründer Marius Fritzsche Produkte für Koch- und Grillbegeisterte – vollständig integriert, ohne Zwischen­händler und hochwertig verarbeitet. Das Sortiment reicht von Mixern und Nudelmaschinen bis hin zu Grills und Pizzaöfen.

Zudem betreibt das Unternehmen ein eigenes Online Magazin rund um das Thema „Kochen“. Mit über fünf Mio. Besuchen pro Monat zählt das Springlane Magazin zu den größten Food-Blogs in ganz Deutschland. Das Düsseldorfer Unternehmen hat neue Maßstäbe im Bereich “Content Marketing” und in der Entwicklung digitaler Marken gesetzt, und wächst mit 70 % pro Jahr.

Die Produkte
Das Sortiment umfasst ein großes Angebot an Küchengeräten und -zubehör, welches unter der Marke “Springlane” vertrieben wird. Zudem bietet das Unternehmen unter der Marke „Burnhard“ Grills und Zubehör an. Ende 2019 hat das Unternehmen eine Kollektion mit dem deutschen Fernsehkoch Tim Mälzer entwickelt und an den Markt gebracht.

Küchengeräte von Springlane
Zum Sortiment von Springlane zählen elektronische und manuelle Küchengeräte. Neben Klassikern wie Mixern und Milchaufschäumern, entwickelt und verkauft das Unternehmen auch Spezialprodukte, wie Dörrautomaten und Pizzaöfen. Mit den Eismaschinen können kreative und leckere Eissorten zu Hause kreiert und mit den Nudelmaschinen Pasta nach jedem Geschmack einfach selbst hergestellt werden. Viele der Geräte werden mit spezifischen Rezeptbüchern geliefert, die perfekt auf die Produkte abgestimmte Inhalte enthalten.

Tim Mälzer by Springlane
Der deutsche Fernsehkoch Tim Mälzer hat gemeinsam mit Springlane seine eigene Kollektion hochwertiger Produkte für die Küchen-Grundausstattung entworfen – klares Design, Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit stehen dabei im Fokus. Teil der Kollektion sind ein Topfset und Bratpfannen aus Edelstahl, innovative Akazienholz-Schneidebretter sowie ein durchdachter Kombitopf-Bräter mit Grilldeckel.

Grills & Zubehör von Burnhard
Mit der Marke “Burnhard” spricht das Unternehmen echte Grillfans an. Der Fokus liegt auf Gasgrills in verschiedenen Größen. Von „Wayne“, dem handlichen Grill für den Balkon oder für unterwegs, bis hin zum „Fred Deluxe“ mit Infrarot-Keramikbrenner und Seiten­kochfeld. Der Outdoor Pizzaofen „Nero“ ist mit einem Pizzastein ausgestattet, um perfekte Steinofen­pizza ganz einfach zu Hause zubereiten zu können. Dazu bietet das Unternehmen eine große Auswahl an Grillzubehör an – unter anderem Grillbesteck, Grillschalen, Grill-Thermometer und Abdeckhauben.

Werbung     

Unternehmens-Investment im Überblick

  • Verbleibende Tage: 27 von 30
  • Finanziert: 631.500 €
  • Finanzierungsschwelle: 250.000 €
  • Finanzierungslimit: 1.000.000 €
  • Finanzierungsart: Nachrang
  • Finanzierungszweck: Wachstum
  • Zinszahlung: Quartalsweise
  • Tilgung: Quartalsweise nach 24 Monaten
  • Land: Deutschland
  • Bürgschaft: Nein
  • Festzins p.a. 9,85 %
  • Laufzeit 4 Jahre

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Was könnten die Gründe für eine Beteiligung sein

  • Erwarteter Umsatz i.H.v. knapp 19 Mio. Euro im Jahr 2019 und über 30 Mio. Euro im Jahr 2020
  • Hohe Margen durch Integration der Wertschöpfungskette und Direktvertrieb
  • Online Magazin mit über fünf Mio. Besuchen pro Monat

Positive Presse
10 Mio. Euro Finanzierungsrunde, Vorzeigeunternehmen für E-Commerce und Content Marketing und eine Kooperation mit Tim Mälzer – Springlane bietet der Presse regelmäßig spannende Themen, u.a. im Handelsblatt.

Verteilung der Unternehmensanteile
Der Gesellschafterkreis besteht aus professionellen Finanzinvestoren und strategischen Investoren, neben Gründer Marius Fritzsche. Größter Gesellschafter mit 26,50 % ist die Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA, eine börsennotierte Beteiligungs­gesell­schaft, die sich auf junge und wachstumsstarke börsennotierte und nicht-börsennotierte Unternehmen im deutschsprachigen Raum fokussiert.

Die Heliad Equity Partners ist seit 2012 an Springlane beteiligt und unterstützt mit Know-how in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Finanzierung und Corporate Governance.
Zweitgrößter Gesellschafter mit 14,47 % ist die Apeiron lnvestment Group Ltd, das Family Office des Christian Angermayer. Der regionale Investment-Fokus liegt auf Deutschland und Afrika, der Sektor-Fokus liegt auf den Sektoren Financial Services, Internet & Technologie, Life Sciences, Medien, Immobilien und Rohstoffe. Die Apeiron lnvestment Group ist seit 2019 an Springlane beteiligt und treibt zusammen mit Gründer Marius Fritzsche Innovationsthemen voran.

Drittgrößter Gesellschafter ist die KfW – Kreditanstalt für Wiederaufbau, mit 14,17 % der Anteile Die TriPos GmbH hält 13,65 % der Unternehmensanteile. Die Tripos ist das Family Office der Unternehmerfamilie Pohlmann und unterstützt das Unternehmen mit Know-how in den Bereichen Produktentwicklung, Global Sourcing, Import und Qualitätsmanagement. Seit 2019 ist die S-UBG mit 10,12 % an Springlane beteiligt. Seit über 30 Jahren ist die S-UBG Gruppe Anbieter von Beteiligungskapital in der Region Aachen, Krefeld und Mönchengladbach und bietet wachstums­starken Unternehmen Finanzierungs­möglich­keiten mit Eigenkapital. Sie unterstützt Springlane insbesondere in den Bereichen Prozessoptimierung, Logistik und Supply Chain Management.

Marius Fritzsche ist mit 10,42 % an der Springlane GmbH beteiligt. 10,67 % der Anteile am Unternehmen werden von mehreren Investoren gehalten.

Alleinstellungsmerkmale
Springlane ist in der Lage die Wertschöpfung nahezu komplett abzubilden – von der Produktentwicklung, über Marketing und Vertrieb, bis hin zum Kundenservice. Dabei stehen Produktqualität, Bedienbarkeit und Design im Mittelpunkt. Die Produktion erfolgt in Fabriken von Erstausrüstern mit jahrelanger Erfahrung im OEM Geschäft, also der Herstellung von Produkten für andere Unternehmen. Der Produktionsprozess wird von einem eigenen Qualitätsmanagement und externen Experten begleitet. Das interdisziplinäre Team aus Content- und Marketing-Spezialisten sorgt für die zielgruppen-optimierte Vermarktung über verschiedene Kanäle und die Erstellung hochwertiger Inhalte, zum Beispiel in Form von Videos und Blog-Beiträgen. Das Know-how des Teams ist auch bei anderen Marken auf dem Markt gefragt, so dass das Team auch Aufträge von externen Kunden abwickelt.

Im eigenen Online Magazin dreht sich alles rund um das Thema Kochen – mit über fünf Mio. Besuchen pro Monat zählt das Springlane Magazin zu den größten Food-Blogs in ganz Deutschland. In den sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Pinterest hat das Unternehmen 500 Tsd. engagierte Fans und ein Vielfaches an Reichweite. Die gute Aufstellung der Springlane GmbH in den Unternehmensbereichen überzeugte unter anderem den deutschen Fernsehkoch Tim Mälzer eine gemeinsame Kollektion herauszubringen.

Fazit:
Das Thema Kochen ist mittlerweile in Deutschland – nicht zuletzt durch die vielen TV-Kochshows – nach wie vor sehr beliebt. Hier überzeugen vor allem die hohen Margen durch Integration der Wertschöpfungskette und Direktvertrieb. Der Festzins für dieses Unternehmens-Crowdinvesting liegt bei stolzen 9,85 % p.a. – die Laufzeit beträgt 4 Jahre.

Hier gibt es ausführliche, weitere Information zur Beteiligung [Werbelink]

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.