Veganz Group AG begibt erste Unternehmensanleihe

Heute startet mit der Veganz-Anleihe die erste Emission eines Wertpapiers auf Seedmatch. Veganz ist ein Vollsortiment-Anbieter von veganen Lebensmitteln – von Süßwaren über Fleisch-, Fisch- und Käsealternativen bis hin zu pflanzlichen Proteinen und Frühstücksartikeln mit veganen Milchsäurekulturen. Das Sortiment umfasst mittlerweile 165 rein pflanzliche Produkte aus hochwertigen Zutaten überwiegend in Bio-Qualität.

Gestartet als Europas erste vegane Lebensmittelsupermarktkette im Jahr 2011, konzentriert sich das Berliner Unternehmen mittlerweile auf die Entwicklung eigener, veganer Produkte und vertreibt diese unter der Eigenmarke Veganz an über 15.000 Verkaufsstellen wie Edeka, Spar oder dm in Deutschland und Europa. Mit seinen Produkten bietet Veganz klimafreundliche Lebensmittel in Zeiten der Fridays-for-Future-Bewegung und des wachsenden Bewusstseins für die Folgen des Klimawandels.

Die Unternehmensvision ist es, allen Menschen einen veganen Lebensstil zu ermöglichen. Dabei bewegt sich das Unternehmen in einem attraktiven Markt: Im rollierenden Jahr 2019 (bis Kalenderwoche 9) wurde mit vegetarischen und veganen Lebensmitteln in Deutschland ein Umsatz von 1,22 Mrd. Euro erzielt, und bereits 13 % aller neu eingeführten Produkte waren als vegan gekennzeichnet.

Veganz ist einer von wenigen Vollsortiment-Anbietern für vegane Lebensmittel und europaweit mit ca. 165 Produkten in über 165.000 Lebensmittel- und Drogeriemärkten wie Edeka, REWE, dm, Coop und Spar gelistet. Die Marke ist intabliert mit starker Marktposition und hohem Bekanntsheitgrad. Zudem gibt es 3 eigene, vegane Supermärkte in Berlin zur Markenpflege und zum Test von Produkten.

Werbung     

Die Konditionen der Veganz-Anleihe im Überblick:

  • Verzinsung von 7,5 % p. a.
  • Laufzeit von fünf Jahren>
  • 1.000 Euro Mindestzeichnungssumme für Investoren
  • Handelbarkeit der Anleihe durch Börsenlisting
  • ISIN / WKN: DE000A254NF5 / A254NF
  • Zinszahlung: Jährlich, nachträglich zum 10.02 eines jeden Jahres (erstmals 2021)
  • Rückzahlungstermin: 10.02.2025
  • Börsensegment: Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse)

Gesetzlicher Hinweis: Für dieses Wertpapierangebot ist ein Wertpapierprospekt veröffentlicht worden. Dieser ist unter www.seedmatch.de/veganzanleihe abrufbar. Dieses Dokument dient der Bewerbung des Wertpapiers. Der Erwerb dieses Wertpapiers ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Wertpapierprospekt, Anleihebedingungen, Satzung der Veganz Group AG und Zwischenabschluss vom 25.04.2019 bis 30.11.2019 finden Sie ebenso auf der Seite.

Fazit:
Vegane Lebensmittel sind ebenso wenig aufzuhalten wie der Klimaschutz. Bei der Veganz Group AG ist zudem eine klare Struktur zu erkennen, die Tatsache, dass die Produkte bereits in über 165.000 Lebensmittel- und Drogeriemärkten wie Edeka und REWE etc. vertreten sind, ist natürlich ein großer Vorteil und spricht für die Produkten. Hinzu kommt eine stolze Verzinsung in Höhe von 7,5% p.a. – was für eine Unternehmensanleihe sehr solide ist. Irgendwann haben Investoren zum Start auch in Coca-Cola und McDonalds investiert, was daraus geworden ist, kann man heute sehen!

Hier gibt es ausführliche, weitere Information zur Beteiligung [Werbelink]

Gesetzlicher Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 VermAnlG:
Der Erwerb der hier angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.